ab wie viel jahren muss ein Alaskan Malamute spazieren gehen bzw sport treiben?

2 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst mit dem Hund ab dem 1. Tag Spazieren gehen , also stufen weise , falls ihr einen Garten habt dann reichen am Anfang auch 2-3 runden ums haus , oder 5 min draußen. Und dann nach ein Paar Wochen langsam steigern , aber aufpassen, wenn die Beine vom Hund anfangen zu zittern ist er überanstrengt!


Alaskan 
Beitragsersteller
 03.08.2014, 15:23

Danke! :) aber echt so wenig? ich dachte man muss mit Malamuten stunden lang spazieren gehen :o oder ist das nur wenn die älter sind?

0
CaroSonnschein  03.08.2014, 15:29

Du kannst es nicht am altern festmachen alaskan. Du steigerst es einfach nach und nach wenn du merkst das dein Hund soweit ist. Ansonsten ist die Antwort doch bereits top. Wichtig ist erstmal ganz langsam anfangen und nicht überfordern. Genauso beginnst du mit geistigen Training. Nicht überfordern zu Anfang. Einfach langsam anfangen und nach einer Weile steigern. Ist ein länger Prozess und nichts von heut auf morgen.

0
Alaskan 
Beitragsersteller
 03.08.2014, 15:33
@CaroSonnschein

danke ihr beide habt mir sehr geholfen. Also nochmal zum mitschreiben ich soll wenn ich ein malamuten kaufen der ca 3-4 monate alt ist schon mit ihn spazieren gehen und klein anfangen?

0
Emmalein2  03.08.2014, 18:14
@Alaskan

Natürlich sollst du dann schon mit ihm spazieren gehen, dadurch lernt er ja auch viele Sachen kennen und du musst am Anfang halt gucken, wie weit es dein Hund schafft und dann langsam steigern. Gleiches gilt für die geistige Auslastung :)

0

Spazierengehen ja - aber mit 3-4 Monaten bitte noch keine stundenlangen Wandertouren oder Marathonläufe. Wie die anderen hier schon geschrieben haben: langsam lieber mit ein bisl weniger anfangen und dann steigern.