Ab welchem Alter durfte man die "Schwalbe" von Simson zu DDR-Zeiten fahren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schwalbe und alle anderen Mopeds (50ccm-60kmh) durfteste ab 15 Jahren fahren Motorad bis 150ccm mit 16 Jahren und alles andere ab 18 Jahren. Diese Reglung stand bis 03.10.1990. Bei uns in der Klasse hatten die eine Hälfte de Fahrerlaubnis und die anderen erst mit 16 Jahren,durch den Stichtag,wegen der Wiedervereinigung. Ich weiss es so genau weil ich zu den "Glücklichen zählen durfte" und die anderen mächtig abgekotzt haben.

Die Schwalbe mit 50 ccm durfte man ab 15 fahren.Habe die Prüfung mit 14 gemacht und den Lappen am 15 Geburtstag ausgehändiegt bekommen.Weiß ich genau da ich mit 14 angefangen habe eine Ausbildung zu machen,und das erste Jahr mit dem Fahrrad zu den Baustellen fahren mußte.(bis 20km eine Strecke).War froh als ich Endlich 15. war.

Wilkimai

ab 14, der "führerschien" war zwar zu machen aber nichts im vergleich zu den heutigen bedingungen, hat also jeder gepackt

aber eine Fahrerlaubnis ist es trotzdem und nicht schlechrter als heute,wenn es heute auch eine größere verkehrsdichte gibt,Regeln sind Regeln

0

Die Schwalbe mit 50cm³ durfte nach erfolgreich absolvierter Fahrschule ab 16 Jahren gefahren werden, alles andere ist falsch. An vielen Schulen wurde daher für Schüler der 9. bzw. 10. Klassen die notwendige Fahrschule angeboten, was ich auch nutzte. Mit 18 durfte man dann die Fahrerlaubnis auf Motorräder jeder Größe erweitern. Dazu mußte man nur in einer praktischen Prüfung seine Fähigkeiten zeigen.

Leute, dieser Schwachsinn, den hier einige loslassen, ist unerträglich! Für die Schwalbe benötigte man damals die Faherlaubnisklasse M. Diese konnte zu DDR-Zeiten zwar ab vollendeten 14. Lebensjahr erworben werden, ausgehändigt bekam man sie jedoch frühestens an dem Tag, an welchem man das 15. Lebensjahr vollendet hat. Also nochmal kurz zusammengefasst: um ein Kleinkraftrad (welches die Schwalbe ja war) legal im öffentlichem Strassenverkehr führen zu dürfen, musste man also mindestens 15 Jahre alt sein. Alles andere entspricht definitiv nicht derr Wahrheit!

viele Grüsse

Geh mal auf wikipedia,dort steht das man die simson schwalbe KR 51/1 aus der DDR schon mit einer M prüfung fahren darf,also ab 14 Jahren

Die Schwalbe dufte wegen ihrer m³ erst mit 18 gefahren werden. Den Führerschein fürs Moped bis 50 m³ gab es ab 14 !

also doch erst mit 18? fiel die aber nicht unter "moped"?

0

Völliger Schwachsinn, ab 16 durfte gefahren werden alles was 50 ccm hatte, eine schwalbe hatte auch 50ccm, also durfte die auch mit 16 gefahren werden.

0

Was möchtest Du wissen?