Ab wann redet man von einem Date?

3 Antworten

Also wenn du dich mit einem Jungen triffst und ihr beiden nicht vorhabt mehr aus der Freundschaft zu machen ist es kein Date. Wenn du dich jedoch mit einem Jungen triffst auf eine gemeinsame Zukunft hoffst und Anspielungen auf eine beziehung machst(auch wenn's keine großen sind) dann nennt man das ein Date. Es ist auch ein Date wenn ihr euch nicht geküsst habt hauptsache ihr wollt was voneinander.

Hoffe ich konnte dir helfen Vampiriwona ;)

Also ich würde sagen, es kann auch ein date sein, wenn nicht geküsst wurde. ( ;

Wenn man sich erstmal etwas näher kennenlernen möchte und sich näherkommen will. Ich finde das gehört auch zu einem Date.

Wenn man sich aber nur mit einem 'Kumpel' trifft, wo keiner was vom anderen will, sehe ich das als kein richtiges Date, sondern als Treffen.

Auch wenn er ein Junge ist.

So... meine Meinung. ( :

Lg Julia

"Date" ist das berühmte Denglisch.

Es ist ganz einfach eine Verabredung mit einem Jungen, der eventuell ein fester Freund werden könnte.

In konservativen Amerika führt das "Daten" hin zur Hochzeit.

Regel Nr.1: Beim ersten Date wird nicht geküsst.

Mit einem Kumpel ist es eine neutrale Verabredung.

Was möchtest Du wissen?