900° oder 1080° für Spiele wie ETS2?

3 Antworten

Hallo Tony500,

ich würde mal behaupten dass kommt ganz stark auf deine persönlichen Vorlieben drauf an.. Wenn du mehr Grad hast welche du an deinem Lenkrad einschlagen kannst, brauchst du mehr bewegung um an das selbe Ziel zu kommen als mit dem „kleineren“ Lenkrad.

Soll heissen:

Mehr Bewegungsradius = feinere Einschlagmöglichkeiten allerdings auch längere Bewegung

Weniger Bewegungsradius = schnelleres erreichen deiner Fahrtrichtung, weniger präzise

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Techniker

Ein Lenkrad mit 900°C oder gar 1080°C wäre mir zu heiß. Mir reichen die 250°C vom Backofen schon... Ich würde eines mit Zimmertemperatur bevorzugen....

ach stimmt 😂 ja kann ja mal passieren

1

Glaube für sowas wie ETS2 würde ein 1080° Lenkrad sinnvoller sein auch wenn man meiner Meinung nach den Unterschied kaum merkt. Habe ein 1080° Lenkrad was man ohne Probleme auf 900° einstellen kann und einen Unterschied habe ich da ehrlich gesagt nie gemerkt.

Bei Forza oder sogar richtigen Sim Racing braucht man keine 1080° auch wenn jedes einigermaßen gute Lenkrad sowas eh hat.

Woher ich das weiß:Hobby – 15 Jahre Gaming Erfahrung

Was möchtest Du wissen?