500GB ist das viel?

5 Antworten

Hallo Partygirl2001,

Ja,es ist viel aber umso besser,nicht dass du immer sachen löschen musst nur weil die Festplatte es nicht durchhält.


Mit freundlichen Grüßen GromHellScream

500 GB sind weder viel noch wenig. Zumindest was den "Next-Gen-Maßstab" betrifft, denn zukünftig werden Spiele etwas mehr Speicher brauchen. Killzone nimmt beispielsweise 40 GB ein. AC 4 braucht 22 GB usw. Natürlich gibt es auch Spiele, die die Leistung der PS4 nicht ausreizen und weniger als 5 GB oder unter einem GB brauchen. Die Dateien sind dann verschwindend klein, aber wer weiß, wie groß Spiele noch werden.

Die PS4 gibt es momentan ausschließlich mit 500 GB zu kaufen, jedoch ist die Festplatte austauschbar und 1 TB bekommt man schon für 60 €. 2 TB HDDs sind in Entwicklung, jedoch habe ich noch keine gefunden. Ich werde meine 500 GB nutzen, bis sie voll sind und mich dann um eine 2 TB HDD umsehen. Bis dato gibt es vielleicht schon welche.

Man sollte auch noch erwähnen, dass von den 500 GB nur 408 GB effektiv nutzbar sind. Den Rest belegt das Betriebssystem und sonstiges, aber das sollte kein Geheimnis sein. Ist auch bei jedem USB-Stick so.

MFG

Ich möchte aber keinen pc und außerdem hat jeder seine eigene Meinung. ..vielen Dank :D Jetzt weiß ich Bescheid :D

Was möchtest Du wissen?