50 cent reichsmark?

 - (Münze, selten)

6 Antworten

Das ist eine Fälschung. Wenn du dir mal Originale über Google suchst, siehst du, dass es das Symbol zwar gibt, es aber nur für 2 und 5 Mark benutzt wurde. Das Design von 1 Mark war völlig anders.

Außerdem steht bei Originalen der Schriftzug in Fraktur lediglich unter dem Adler, aber nicht darüber, und dahinter steht die Jahreszahl der Prägung (Deutsches Reich xxxx). Auch die hübschen kleinen Hakenkreuzchen rechts und links gibt es auf den Originalen nicht. Ich glaube außerdem, dass bei Originalen auf der anderen Seite immer ein Kopf ist, aber das würd ich nicht beschwören.

Vermutlich ist das selbstgemachtes Reichsbürger-Geld oder irgendein Neonazi-Gedenk-Kack.

Doof... Doof.. Doof.. der schwarze Fleck auch genial platziert, aber leider rechts und links immer noch eindeutig:)

1

HAb den Punkt gemacht nicht das es Ärger gibt

0

Was ist die Lösung dieses Rätsels?

Ich hab hier ein Rätsel aber komm nicht auf die Lösung, vllt. kommt ihr ja auf die Lösung!

Also:

Eine Frau kauft ein Paar Schuhe im Wert von 30 Pfund und zahlt mit einer 50-Pfund-Note. Der Kassierer hat kein Wechselgeld, also geht er die 50 Pfund nebenan wechseln und gibt der Kundin dann ihr Wechselgeld. Doch bald beschwert sich die Bekannte von nebenan: Die 50-Pfund-Note war gefälscht! Der Kassierer ist untröstlich und gibt ihr eine 50-Pfund-Note aus eigener Kasse als Entschädigung. Die Gaunerin hat sich derweil mit den Schuhen davongemacht.

Wie viel Pfund Verlust hat der Kassierer insgesamt gemacht?

Hinweise:

  1. Wäre der Kassierer nicht nebenan zum Wechseln gegangen, dann wäre ihm sein Verlust wohl nie aufgefallen. Wie viel verlust hätte er wohl gemacht, wenn er genug Geld zum Rausgeben in der Kasse gehabt hätte?
  2. Als der Kassierer nebenan die falsche Note gegen Wechselgeld umtauschte,gewann er 50 Pfund. Als er der Bekannten später ihr Geld wieder zurückgab, verlor er diese 50 Pfund wider.

Okay wem fällt die Lösung ein?

Danke <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?