45 Kilo zu wenig bei einer größe von 162 cm?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wie du vermutlich selber weißt, sind 45 Kilo zu wenig für deine Größe und dein Alter. Auch 47 ist schon an der Grenze. 50 Kilo sollten es eigentlich schon sein. Man wird im Laufe der Pubertät etwas schwerer, ob man will, oder nicht und wenn du mal 12 Jahren vllt. mal 45 Kilo gewogen hast kann das aber heute nicht mehr dein Wunschgewicht sein. Natürlich klingt die 45 schön und vllt. hast du dich damals damit irgendwie besser gefühlt, als heute. aber 47 Kilo sind schon recht wenig, für dich und du solltest dich einfach an ein neues Gewicht gewöhnen, so wie du dich auch an andere Umstellungen im Laufe der Pubertät gewöhnen musstest. Denn den Körper einer 12jährigen möchtest du ja auch nicht behalten oder? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre in Ordnung, wenn auch am Rande zum Untergewicht. Ab 43kg wärs aber auf jeden Fall zu wenig, aber da du das ja eh nicht vorhast, sind 2 kg weniger noch im Rahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur für wie lange? Vielleicht sind bald schon die nächsten 2 Kilo dran. 47 kg sind wenig genug, alles andere wäre sehr ungesund. Du bist noch im Wachstum, Du brauchst Energie, Vitalität und Kraft. Und wenn Du Dich gesundheitlich wohl fühlst, sicher keine Diät! Pass auf Dich auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin genauso groß und wiege genauso viel wie du und das alter stimmt auch überein. ich finde die 47kilo auch naja und würde genauso wie du lieber 2 kilo oder vlt sogar mehr abnehmen. auch wenn das sich schwachsinig anhört aber ich finde das nicht schlimm und würde am liebsten sogar die 40kilo grenze knacken (nein ich bin nicht krank im kopf!). 'unser' bmi ist 17.9 das ist leichtes untergewicht und ab 17.5 fängt die magersucht an. also pass lieber auf was du tust:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab dir deinen BMI-BodyMaßIndex ausrechnen lassen hier das Ergebniss ;)

Bei einer Körpergröße von 162 cm und einem Gewicht von 47 kg beträgt Ihr Body-Mass-Index 17,9 (zur grafischen Auswertung...).

Bei 15-jährigen liegt der ideale BMI nach Angabe der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Bereich von 17 bis 24,5..

Und wenn du 45 Kilo wiegen würdest wären das 17,1. Du kannst also noch abnehmen ohne als untergewichtig zu gelten. Solltest aber darauf achten wie es dir geht mit 45 Kilo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach solltest du noch ein paar Kilo zu nehmen sodas du ca 50 Kilo wiegst. Ich finde das es sehr ungesund aussieht wenn man so dünn ist und es auch gar nicht mehr fraulich wirkt. Dieser ganze Magerwahn ist doch nicht normal die Models sehen doch eher aus wie kleine Jungs anstatt wie hübsche Frauen mit nem schönen Busen und Po.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd sagen dass ca 50kg das ideale Gewicht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine 47 kg sind vollkommen okay.! Bleib bitte so und nimm nicht weiter ab,so ein Knochengestell sieht absolut schrecklich aus.!
Lass es bitte..

Ich selber bin ca 1.64 m und wiege 49 kg.
Ich musste mir auch schon öfter anhören ich sei zu dünn bzw sei es schon ziemlich grenzwertig.

Du hast dein Idealgewicht, bleib dabei ;)

Das ist dein BMI:

http://www.bmi-rechner.net/bmi-kinder.pl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich bin jetzt bei einer Körpergrösse von 161cm auch 46kg. Jetzt hast du bestimmt dein Idealgewicht =D wenn ich dich wäre, würde ich nicht weiter abnehmen.... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist total wenig ! Du müsstest mind. 50-60 kg wiegen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onename
14.07.2011, 17:49

60kg wäre aber schon etwas viel . ..

0

Das Idealgewicht ist Körpergröße in cm - 100 - 10 %

Also 167 - 100 = 67 - 6.7 = 60.3 kg

Du hast, rein medizinisch gesehen, schlicht und einfach Untergewicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onename
14.07.2011, 17:52

Wenn sie 162 cm groß ist dann sind 60kg etwas viel . . .

0
Kommentar von brandneu1972
14.07.2011, 17:52

Also, diese Rechnung ist schlichtweg Mist. Schon lange nicht mehr. Untergewicht hat sie trotzdem bzw. eines gerade an der Grenze.

0
Kommentar von Mammilein
15.07.2011, 09:26

Diese Berechnungsmethode war früher so gebräuchlich. Sie ist genau so gut oder schlecht, wie alle anderen Methoden. Allerdings brauche ich dafür keinen BMI (Body Mass Index) oder ähnliches. Ich brauche nur meine Größe und mein Gewicht. Bis heute lebe ich mit dieser Berechnung (und ich bin schon immer zu Dick, egal für welche der ganzen Tabellen ich mich entscheide). Nur weil ihr das nicht kennt, heißt es nicht das es Blödsinn ist!

0

Suche im Internet mal nach BMI(Body Mass Index).Damit kannste das alles ausrechnen.

lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diamondstar
14.07.2011, 17:49

Nein BMI ist ungeeignet! Da werden zu wenig Faktoren berücksichtigt!

Nur ma als Beispiel ein mann 1,80 meter groß 120 KG wäre eig. zu dick...aber nicht wenn die 120KG reine Muskelmasse sind! ;)

0

Jupp 47 ist auch schon zu wenig...ehrlch gesagt glaube ich aber das du das auch weißt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du abnehmen,Du wiegst doch nicht zuviel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz klar sind 47 kilo schon zu wenig!!!!!!!!!!!! Ich glaube du bist sehr hart an der grenze zur magersucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niki11999955
14.07.2011, 17:56

Nein ich bin definitv nicht magersüchtig. Ich fühl mich ja nicht dick oder so nur find ich 2 Kilo könnten noch runter dann wäre ich mit mir zufrieden.

0
Kommentar von Lilyblue
25.03.2013, 16:19

Was ? Ich bin auch so groß und wieg 47 und dann ist man ganz bestimmt nicht an der Grenze von Magersucht!

0

Was möchtest Du wissen?