14 und noch nie besoffen gewesen?

41 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es toll, dass du noch nie besoffen warst. Mach weiter so !

Das ist ein Zeichen von Stärke, nicht von Schwäche.

Und so erstrebenswert ist es nicht abgesehen davon, dass du mit 14 noch garnicht trinken darfst.

Das ist natürlich nicht schlimm.Eigentlich ist es sogar gut-finde ich.Sich als Jugendlicher schon besoffen zu trinken -wie es die meisten heutzutage machen,ist überhaupt nichts gutes dran und auch nichts cooles.Im Großen und Ganzen ist es auch einfach nur ANsichtssache und wenn du zufrieden damit bist,dann ist es nicht schlimm und sich der Mehrheit hinzugeben,nur um auch beliebt oder cool zu sein wäre nicht richtig.Du selbst entscheidest,wann du es für richtig hälst zu trinken.Ich bin übrigenz 16 und war auch noch nie besoffen,also nichts Schlimmes bei.

Nein, im Gegenteil. Es ist total schwachsinnig sich in dem Alter zu betrinken! PS: Wann war denn Männertag? Den gibt's nicht! Es gibt nur Christi Himmelfahrt, allenfalls Vatertag. Das hat nix mit Männern zu tun, sondern mit Religion.

vllt sind das ja alles schon väter :D wär natürlich sehr armselig

0

Hallo das ist normal, ich bin 16 und war auch noch nie besoffen! Und ich sehe keinen Nachteil dran, jeder wie er will! Wenn man nicht besoffen ist, verliert man wenigstens keine Hirnzellen! ;D

Also meiner Meinung nach brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen. Wenn die von deiner Klasse den Alkohol brauchen dann soll sie ihn trinken, aber ich würde mich dann nicht mit denen vergleichen. Wenn du keinen brauchst ist das doch gut :))

Was möchtest Du wissen?