Warum haut Wein so rein?

3 Antworten

Wenn du einmal den Vol% ausrechnest, wird dir sehr schnell klar, das du durch Wein genausoviel Alkohol zu dir nimmst wie bei den kurzen Sachen. Du trinkst ja dementsprechend mehr. Beispiel: bei 250 ml Wodka 40% nimmst du 100 ml Alkohol zu dir. Bei 1 Liter Wein mit 10% Alkohol nimmst du auch 100 ml Alkohol zu dir.

Aha, ein Gläschen ist ein Liter?

0

Das ist mir auch klar, aber es war ja eben nur ein Glas bzw ein halbes. Deswegen bin ich ja so verwundert. Aber Danke für die Antwort. :)

0

Erstmal trinkt man selten 1 GLAS Wodka so direkt weg. Ansonsten ist Wein halt ziemlich süß und der Alk geht schneller ins Blut.

trockener Wein ist nicht süß und enthält mehr Alkohol als süßer. Der Alkohol wird nämlich nicht reingeschüttet, sondern entsteht durch Vergärung des Zuckers. Und je mehr Traubenzucker zu Alkohol vergärt, desto trockener und alkoholreicher der Wein.

1

Haha guter Reim in der Überschrift.

Naja Wein kann echt ziemlich heftig werden, außerdem schmeckt er im Vergleich zu vodka ur gut

Was möchtest Du wissen?