1. pille 6 stunden zu spät genommen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • Das ist kein Problem. So genau erinnert der Körper die Zeit nicht mehr nach einer Woche Pause!

  • Nimm sie morgen wieder zur gewohnten Zeit ein und dann immer richtig.

  • Du bist geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mir ist mal das selbe passiert war direkt beim Frauenarzt und der hat gesagt es sei alles in Ordnung solange ich die 12 Stunden nicht übeschritten hätte. Denke mal bei dir wird's das selbe sein. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lol, ungeschützt verhüten? das wiederspricht sich doch von selbst ^^


ja, du bist noch geschützt, da du dich in der (hoffentlich für deine PIlle, denn für minipillen gibt es die 3 stunden-regel) 12 Stunden toleranzzeit befindest. Da du diese Toleranzzeit auch nicht überschritten hast, bist du auch rückwirkend in der Puase geschütz gewesen und musst dir also keine sorgen machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karmiclynx
11.10.2010, 19:11

hab gerade gesehen, du nimmst die bella hexal, also ist alles in ordnung ;)

0

am 1. tag nach der pillenpause beginnt doch ein neuer zyklus. da kannste dir doch prinzipiell immer ne neue zeit aussuchen, wann du sie nimmst. und 6 stunden sind dabei eig. kein problem. versuch einfach sie zukünftig wieder regelmäßig um die selbe uhrzeit einzunehmen und stell dir am besten einen wecker im handy, so mach ichs immer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so lange es noch unter den 12 stunden ist, ist alles in ordnung und noch im grünen bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?