1 Monat lang nicht zuhause: Was beachten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ist fast alles schon gesagt worden.

Was mir aber noch einfällt:

1. - jeglichen Müll und verderbbare Lebensmittel vor Abreise entsorgen!

2. - Wenn ihr einen Kaffeevollautomat habt:
      Wasser- und Auffangbehälter ausleeren und reinigen und die Brüheinheit
      rausnehmen und gut reinigen, ebenso das Innenleben, wo man
      rankommt und offen stehen lassen.

3. - Waschmaschine und Spülmaschine LEER (!) und geöffnet lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maiiididoo:

Deine Urlaubsanschrift mit Telef.- Nr. hinterlassen, Wasser-Haupt-Hahn abdrehen, Heizung abstellen, alle eltr. Geräte vom Netz nehmen (Blitzschlag), Postvollmacht erteilen (damit der Bevollmächtigte bei Ladungen und kurzfristig fälligen Forderungen angemessene Fristverlängerungen veranlassen kann).

Auf alle Fälle anschliessend gesund und gut erholt zurückkehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Der Briefkasten muss regelmäßig geleert werden. Außerdem muss sicher gestellt werden, dass Euch wichtige Briefe erreichen.
  • Eventuell vorhandene Blumen müssen gegossen, möglicherweise vorhandene Tiere (Aquarium ?) versorgt werden.
  • Freundliche Nachbarn sollten in Eurer Wohnung Anwesenheit simulieren, also gelegentlich Licht brennen lassen, Fernseher zeitweise einschalten. Das schreckt Einbrecher ab. Dazu müsst Ihr natürlich einem Nachbarn den Schlüssel hinterlassen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wichtigste Regel hast  du leider schon missachtet: Nicht überall herumerzählen,  dass ihr längere Zeit nicht zu Hause seid.

Zeitungen abbestellen,  Nachbarn bitten, mal nach dem Rechten zu sehen, würde mir noch einfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso Steckdosen rausziehen? Zieht die Stecker und gut ist. Wenn euch wohler dabei ist, macht die Hauptsicherung aus.

Dreht das Wasser am Hauptwasserhahn ab, könnt auch die Heizung abstellen.

Dann solltet ihr die Post abbestellen und einen Nachbarn bitten, die Werbepost zu entsorgen.

Falls ihr Blumen habt, bräuchtet ihr jemanden, der sie mal gießt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maiididoo
02.07.2016, 18:38

Vielen Dank! Und das mit den Steckdosen war mein Fehler.. Ich meine natürlich die Stecker.

0

Am Besten du machst die Rollos runter und alle Fenster auf, bei mir ist man fast erstickt nachdem alles geschlossen war... und sonst riecht es stark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die steckdosen würde ich schön da lassen wo sie bisher sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maiididoo
02.07.2016, 18:35

ups, ich meine natürlich die Stecker abziehen!

0

Tut mir leid, ich meine natürlich die Stecker rausziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?