1 Apfel pro Tag?

5 Antworten

Hey Aprilliebling, 

also erst mal möchte ich dir eines sagen: Alleine einen Apfel pro Tag zu essen bringt dir nicht viel. Denn es kommt auch auf deine restliche Ernährung an... 

Wenn du dich ausgewogen ernährst (das heißt, dass du von allem etwas isst,  Fleisch, Gemüse, Obst, gesunde Getränke) dann könnte es ein Erfolg werden, wenn du dich auch bewegst, das heißt, wenn du jemand bist, der den ganzen Tag auf der Couch rumliegt und sich von Chips und Cola ernährt, solltest du dich nicht wundern, wenn es nichts wird mit dem Abnehmen.

Also Tipp von mir: Ernähre dich ausgewogen und beiße lieber in einen Apfel als in eine Tafel Schokolade, bewege dich ein wenig, und es wird etwas bewirken. Habe auf die gleiche Art vor kurzem innerhalb von 2 Wochen 7kg abgenommen. 

Liebe Grüße, ich hoffe ich konnte behilflich sein! (:

Sicher nimmt man so ab, wenn man nur einen Apfel isst pro Tag. Aber, mal abgesehen von den Mangelerscheinungen (wie z.B. Haarausfall, Kreislaufprobleme, usw..) wirst du genauso schnell + noch paar Kilo mehr dann auch wieder zunehmen, sobald du wieder normal isst. 

Es ist zu empfehlen mindestens den Grundumsatz an Kalorien zu sich zu nehmen. Diesen kann man hier ausrechnen: http://www.gesundepfunde.com/grundumsatz-leistungsumsatz-gesamtumsatz-berechnen/

Da ist auch der Abschnitt zu Grundumsatz/Leistungsumsatz lesenswert. 

Ich habe mit Kalorien zählen innerhalb eines Jahres um die 25 Kilo abgenommen und halte diese auch schon seit knapp 1 1/2 Jahren. 

Als einziges Lebensmittel?

Dann nimmst Du in der Hauptsache Muskelmasse ab und Dein Hirn wird nicht mehr versorgt.

Was möchtest Du wissen?