" säge nicht an dem Ast auf dem du sitzt."?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das bedeutet so viel wie "sich selbst einer notwendigen Lebensgrundlage entziehen; gegen eigenes Interesse handeln; sich selbst schaden".

"Am Ast sägen, auf dem man sitzt" wird auch gerne in dem Sinne
verwendet, wenn man eine finanzielle Abhängigkeit aufweist und diese
gefährdet. Wenn man eine Wohngemeinschaft führt und einen Mitbewohner
hinauswirft, dann sägt man finanziell gesehen am eigenen Ast, weil das
Geld, dass dieser mitbezahlt hat, dann fehlt.

Gruß, Booker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du einen guten Job hast streite nicht mit deinem Chef bis er dich raus wirft denn sonst ist schluss mit Verdienst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonst fällste runter :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?