was tun wenn man getrunken hat und kurz vorm erbrechen ist?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kaltes wasser laufenlassen und über die kloschüssel hängen (alles nach oben)

du musst brechen, ansonsten wird es übel, wasch dir das gesicht danach mit kaltem wasser, halte am besten das gesicht gleich drunter. ich schalte immer das licht aus, so kann ich mich besser konzentrieren und bin eher fertig. schlimm ist es nicht, ausser du hast zwiebeln gegessen, dann könnt ich auch gleich brechen -_-

danach zähneputzen und cola trinken, das wird schon.

alles gute

Du kennst dich ja aus^^

1
@Maro95

hehe nach einigen exzessen tut man was man kann, um die sache angenehm zu machen ;-)

übrigens: ich lasse das wasser immer sehr stark laufen, denn wenn ich mir selbst beim brechen zuhören muss, würd ich am liebsten alles aus meinem körper rausähhm und habe ständig würgegefühl. aber höre ich das starke wasser, kann ich mir zwischendurch die hände nassmachen und mein gesicht kühlen, das tut gut, ich bin entspannter und kann zwischendurch luftholen ;-) ist nur ein tip! danke für den stern, ging sehr schnell :-)

1

nen kurzen mit salz und Pfeffer trinken das lockert den Magen wieder auf 100% pro

probier aus!!°!!!!!!

Na ja beug dich in ein gebüsch oder so und lass es raus... Es sei denn du kannst nicht weil du in der bahn bist oder so dann leg dich hin und trink ein wenig wasser damit kannst du das ein wenig hinauszögern....

Reiz es aber nicht zulange raus! Gesund ist das nicht denn dein Körper versucht mit de Erbrechen etwas loszuwerfen

Bleib in der Nähe vom Bad oder Klo, setz Dich entspannt hin und atme langsam und tief ein und aus. Und verkrampf nicht, sondern sei bereit, das ganze auch raus zu lassen. Dann ist es weniger stressig. LG Silvie

vieeeeeeeeeel wasser trinken.. dann musst du dich zwar auch übergeben, aber irgendwann hörts auf und dir gehts wesentlich besser und am allerwichtigsten: du bekommst morgen höchstwahrscheinlich keinen kater, wennde genug wasser trinkst ;)