Sind rauchende Rapper cool?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde sagen, dass es auch ein wenig zum Image gehört. Was „cool“ ist, ist natürlich totale Meinungssache. Kiffen ist mittlerweile in der Hip-Hop Szene sehe etabliert und Drogenkonsum erst recht.
Musikvideos sind eine Kunst. Man versucht die Lyrik mit dem Inhalt zu verknüpfen. Da viele Texte im Rap und Trap Drogen thematisieren, gehört es somit auch ins Musikvideo.
Mich persönlich stört es nicht, ich bin kein aktiver Rauch, doch ich finde das es “cool“ ist zu rauchen. „Cool“ ist eventuell der falsche Ausdruck. Rauchen oder generell das produzieren von Rauch über die Lunge, also kiffen, vapen etc. hat für mich einfach eine sehr angenehmes Feeling. Aber wie bereits gesagt, ist das totale Ansichtssache.

Die haben nen Lattenschuss 🤦‍♀️. Ich habe schon seit Jahren keine Musikvideos mehr angeschaut, aber wenn man sowas liest, hat man auch nichts verpasst schon allein das die Musik die letzten 10 Jahre im grottiger wird.

Da die Zielgruppe in der Regel minderjährig ist, bei dem ganzen Pseudogangstermüll sogar sehr jung, ist dieses Verhalten nicht nur unangemessen, sondern auch gefährlich. Diese "Stars" werden als Vorbilder gesehen und kopiert.

Das ist auch keine Theorie, das kann man an den wiederkehrenden Fragen wie "Was ist das für eine Jacke?" oder "Was sind das für Schuhe?" oder "Wo bekomme ich diese Kappe her?" deutlich sehen und es wäre naiv zu glauben, dass sich die Kopie nur auf die Kleidung beschränkt.

Eigentlich sollten die Manager und Plattenfirmen sich ihrer Verantwortung bewusst sein und darauf drängen, dass in den Videos weniger geraucht wird.

Nein ist es meiner Meinung nach nicht. Für beispielsweise Samra ist die Zigarette aufgrund seiner Stimme glaub ich so eine Art Markenzeichen und ein Joint mit möglichst vielen Frauen im Hotel gehört halt zum Rapperlifestyle. Zumindestens den den sie im Video vorgeben zu führen. Ist das deutsch?😂

ich hab noch nie verstanden warum menschen freiwillig gift zu sich nehmen.

aus marketing sicht kann es aber natürlich sinn machen. wenn man weiß dass 90% des publikums nicht die hellsten kerzen auf dem kuchen sind muss man sich etwas einfallen lassen womit man die catchen kann. wenn das durch dinge wie verherrlichung von drogenkonsum und materialismus funktioniert erfüllt das ganze seinen zweck, und der zweck heiligt die mittel.

Was möchtest Du wissen?