Rauchvergiftung vom Rauchen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, weil es "nur" Tabak ist, d.h. es werden kene Stoffe wie Holz oder Baustoffe verbrannt, die man beim normalen Rauch einatmet.

Es ist also nur eine geringfügige Rauchvergiftung.

Natürlich ist das möglich! Jeh nachdem, wieviel Dein Körper an eingeatmeten Giften der Gase u.a. wie Niokotin, Kohlenmonoxyd, Arsen, Schwermetalle u.mehr, toleriert, bzw. abbauen kann. Wenn du solche Symtome auch nach Kontakt mit z.B. offenem Feuer bekommst: Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Koffschmerzen u. a. Sieh einmal nach, welche toxischen Stoffe im Zigarettenrauch vorhanden sind! Man soll in Anwesenheit von babys und Kleinkindern keinesfalls Rauchen. Kinder können bereits nach dem Einatmen geringer Mengen Rauchgasen sterben!

Ja kann passieren hatte mal eine 

Bekommst du wenn du zu viel auf einmal rauchst musste nur 2tage kotzen ist aber unangenehm 

So viel kannst du auf einmal gar nicht rauchen! Aber schädlich ist es auf jeden Fall.

Was möchtest Du wissen?