Ist Bierschinken Alkoholfrei?

5 Antworten

also zum einen gibt es Bierschinken schon so lange,

da hat noch niemand von alkoholfreiem Bier gesprochen;

zum anderen essen ja auch Kinder diese Wurst und von daher wäre sie wohl eher alkoholfrei...

😉

aber jetzt mal was ganz anderes:

Bierschinken enthält gar kein Bier,

der Name kommt einfach nur davon, dass er ursprünglich zu einem Bierchen gegessen wurde

😉

Bierschinken ..... woher kommt der Name?

https://brauen.de/braulexikon/essen-rezepte/bierschinken/

Der Bierschinken, auch Schinkenwurst genannt, besteht nicht, wie der Name Bierschinken vermuten lässt, aus Bier, sondern aus folgenden Zutaten: Schweinefleisch, Speck, Trinkwasser, Nitritpökelsalz und Gewürze. Wichtig ist, dass beim Bierschinken die Schinkenstücke sichtbar sind. Woher kommt nun der Name vom Bierschinken? Der Bierschinken wird, wie oben erwähnt, nicht aus Bier hergestellt, sondern einfach nur gern zu Bier genossen! Bei der Zubereitung vom Bierschinken kann aber Bier zum Übergießen verwendet werden. Die verschiedenen „Arten“ an Bierschinken kann anhand einiger Kriterien unterschieden werden. Hierzu gehören der Schinkenanteil, der Fettgehalt und die Sensorik des Bierschinkens. Wenn man den Fettgehalt betrachtet, dann beinhalten 200 Gramm Bierschinken ca. 20 g Fett , welches wiederum 234 kcal entspricht. Interessant ist auch, dass der Bierschinken reich an Vitamin C und Vitamin B3 ist und mehrfach ungesättigte Fettsäuren sowie Magnesium und Kalium in großen Mengen enthält!

"Als Bierschinken werden verschiedene Fleisch- und Wurstwaren aus Schweinefleisch bezeichnet, die typischerweise zum Bier als Imbiss oder Aufschnitt verzehrt werden."

Quelle: Wikipedia. Nächste Mal dort bitte selbst schauen.

Selbstverständlich ist der Aufschnitt alkoholfrei.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernter Koch und Gastronom

Nein, daß hat mit Bier in dem Zusammenhang nichts zu tun. Denn in z.B. "Arme Ritter" oder "Tote Oma" befinden sich ja auch keine Anteile von Menschen. Du Patient.

Woher ich das weiß:Recherche
Du Patient

Ist das die Weiterentwicklung von: "Du Kunde?"

0

Steht auf der Verpackung. Aber betrinkt dich nicht.....

Was möchtest Du wissen?