Ich bin 13 und rauche, aber.................!

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verteile dir die 8 weise. Also du rauchste heute keine, dann morgen eine! Dann Montag keine und Sienstag eine. Dann die nächste am Freitag. Dann die letzte für Mittwoch. So jetzt hast du noch 4 in der Reserve für nach Mittwoch, wenn du es nicht schaffen solltest! Gebe aber alles okay! Ich glaub an dich, du schaffst es Verdammt!!

am besten traust du Dich jemandem an (Mutter, Vater, Geschwister, Verwandte, Lehrer...). Oder geht doch zur Jugendseelsorge? Oder eine Beratungsstelle. Beste Freunde können Dich super-gut unterstützen :)

VIEL ERFOLG!

Oder werfe einfach die Kippen weg und sag "Ich hör auf, sonst sterbe ich". Mein Grossvater konnte das, nachdem ihm der Arzt gesagt hat, er könnte sterben wenn er nicht aufhört...)

0

Oder werfe einfach die Kippen weg und sag "Ich hör auf, sonst sterbe ich". Mein Grossvater konnte das, nachdem ihm der Arzt gesagt hat, er könnte sterben wenn er nicht aufhört...)

0
@trendsetterin13

Naja, jeder könnte sterben, wenn er nicht aufhört. Und die meisten Raucher wissen das, aber nützen tut es nichts.

Weil man immer denkt, dass es soweit nur bei anderen kommt...

0

Also an deiner Stelle würde ich die Schachtel immer bei mir haben, damit du weist, dass du immer rauchen kannst. Natürlich rauchst du nicht, nur wenn du es gar nicht mehr aushältst. So entwickelst du nämlich das Gefühl von innerlicher Stärke ( Ha, ich bin stark, ich halte es aus und rauche nicht obwohl ich kann). So hat es zum Beispiel mein Bruder geschafft:)^^ ( Ich weiß, es kommt sehr spät, ist für die, die das selbe Problem haben) :)

Das ist der wertvollste Tipp der hier geschrieben wurde, ich hab das auch so gemacht (habe vorher 2 Jahre geraucht), klar, das war trotzdem nicht leicht aber aber das was er hier geschrieben hat kann kann ich bestätigen, guter tipp

0

Verschenk die restlichen Zigaretten an Leute die rauchen und fertig.

Ich fing damals auch mit 1 in der Woche an, dann wars irgendwann 1 am Tag, irgendwann warens 2 am Tag und irgendwann hatte ich pltzlich Lust auf eine 3. Und weil ich dann nicht sofort aufgehört habe nahm das Elend seinen Lauf. ;) Irgendwann waren es 2 Schachteln am Tag...

So, ich rauche immer noch. Mittlerweile seit 10 Jahren... Es hat sich wieder reduziert, weil ich verdammt stark darauf geachtet habe, nicht mal mehr halb so viel, wie zu Höchstzeiten. Und trotzdem ist es schei*e. ;) Für Geldbeutel, Lunge, Zähne uswusf. Lässt sich ewig weiter führen diese Liste...

Dann hör einfach auf, denn süchtig kannst du noch nicht sein. Ich rauche schon gut 10 Jahre und bin es nicht :-) Gut mache aber auch immer mal wieder pausen :-)

Du bist bestimmt süchtig .. sonst würdest du nach den "pausen" aufhören

0
@AlicexDD

Ich denke nicht nein. Süchtig ist für mich es zwingend zu müssen. Ich muss es nicht, rauchen tu ich auch nur dann wenn ich genervt bin oder viel Langeweile habe :-)

0
@crazykitty1990

und wenn dann ist eher ein beruhigungsmittel oder ein genussmittel vergleichbar mit kaffee ;)

0

Was möchtest Du wissen?