Durch Rauchen wird die Stimme tiefer?

4 Antworten

...und andere sagen, man klingt versoffen. Hmmm....

Rauchen ist auf jeden Fall nicht gut für den Kehlkopf, wo die Stimmbänder sitzen. Es erhöht die Wahrscheinlichkeit von Reizungen und Entzündungen dort und dass das Einfluss auf die Stimme hat, ist offensichtlich. 

Aber darüber, ob, wie und inwieweit das die Stimme verändert, habe ich auch nichts belastbares gefunden. 

Ich hab das auch tausend mal gehört, kann es mir aber irgendwie nicht vorstellen :D

Ich kenne viele Leute, die rauchen. Das die Stimme tiefer wird habe ich besonders bei einigen Frauen gemerkt. Die Stimme wird nicht nur tiefer sondern auch rauer... Das ist jedenfalls das wie ich es mitbekommen habe

Du kannst durch exzessives rauchen ne leicht tiefere aber eher kratzigere Stimme bekommen. Bei Kehlkopfkrebs ist deine Stimme wirklich tiefer...so tief das du ein Gerät brauchst das man dich versteht

Was möchtest Du wissen?