Bier mit Cola = weniger Promille?

9 Antworten

Kommt drauf an, wie Du mischt. Wenn Du es in einem "normalen" Glas machst, nimmst Du natürlich weniger Alkohol zu Dir, weil nicht die ganze Flasche Bier reinpaßt.

Wenn Du trotz allem die ganze Flasche Bier trinkst, ist es vollkommen egal, ob Du es pur trinkst oder gemischt. Angeblich verstärkt der Zucker die Wirkung des Alkohols und soll für stärkere Kopfschmerzen verantwortlich sein - aber das kann ich so jetzt nicht aus eigener Erfahrung bestätigen.

Wenn du einen Liter Bier mit einem Liter Cola mischst und trinkst, dann wird wohl das Gleiche herauskommen, als wenn du nur das Bier (einen Liter) trinkst.

Wenn du aber einen Liter gemischtes Bier und Cola trinkst, hast du natürlich nur die halbe Menge Bier intus, also auch weniger Promille.

Irgendwie ist das doch logisch, oder hast du noch irgendwelche anderen Überlegungen?

das einzige was hilft ist bier und dann ein Wasser immer im Wechsel und eine gute feste Grundlage, also gut essen vorher, haben sie mal in einem Bericht gezeigt, ansonsten am näcshten Tag helfen oftmals nur noch Aspirin gegen den Kater und saueres Essen! Also die Entscheidung liegt bei dir.

Das ist das Schlimmste, was man den Bier antun kann. Dann musst du mehr trinken, um die gleiche Wirkung erzielen. Wenn du ein halben Liter Bier mit einem halben Liter Cola mischt, dann hast du nach einem Liter den Promillegehalt von einem halben Liter Bier im Blut. Aber mal im Ernst, warum mischen? Schmeckt dir Bier nicht? Wenn nein, dann lass es gleich sein.

Ist das dein Ernst? Man wird genauso betrunken, nur muss man eben schneller trinken dafür. Egal, womit du das Bier verdünnst.

Was möchtest Du wissen?