Alkohol im Kino?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Alkoholgenuß ist nicht verboten. Es gibt auch eine Reihe Kinos mit Bedienung, in denn man während der Vorstellung (Knopfdruck) den Kellner herbeirufen und bestellen kann.

Und in der guten alten Zeit gab es sogar Raucherkinos....

Ist schon sooo lange her.

Gut dad ihr einen schönen Film gesehen habt, aber...

Es ist allgemein in Kinos nicht erwünscht, mitgebrachte Getränke zu trinken, aber Kinos werden dich, wenn du einmal im Saal bist und das jemand bemerkt, wohl nicht raus schmeißen.
Ob in dem Getränk Alkohol enthalten ist, ist vollkommen egal, einige Kinos verkauftem ja auch Bier und Sekt.

Aber man ganz ehrlich: Wenn ihr euch im Kino besauft merkt das eh kein Mitarbeiter (nur in manchen werden bei Einlass die Taschen durchsucht). Also viel Spaß beim nächsten Kinoabend!

In den meisten wird wie du gesagt hast wirklich nichts kontrolliert. Ich kann es dir empfehlen. Danke

0

Im Kino darf nur getrunken und gegessen werden , was das Kino zum verkauf bereit stellt.
Vielleicht gibt es einige Kinos die Alk anbieten. Dann wäre es erlaubt.. alles andere wäre schmuggeln..

Wenn die´s merken, sind sie sauer. Können Euch auch rausschmeißen, da sie das Hausrecht haben und Ihr 100% gegen die Hausordnung verstoßt.

Verzehrt wird nur, was sie verkaufen.

Anrecht auf Ersatz für die Karten hat man dann auch nicht.


Ja ist halt sooo unwahrscheinlich, dass die es merken. Sind Kameras im Saal

0

Im Kino ist es generell verboten selbst mitgebrachte Getränke zu trinken. Kauft du dir dort ein Bier, ist das okay.

für die ja für mich nicht. die Preise sind mir zu blöd. da bin ich lieber der assi

0
@Soccerboy5000

Das kann halt dazu führen das du rausfliegst / Hausverbot bekommst.

Das Kino verdient u.a. mit dem Verkauf von Getränken usw sein Geld und findet soetwas deshalb gar nicht lustig. Wirst du aber evtl auch irgendann mal feststellen können wenn jemand dich um dein Einkommen bescheissen will weils ihm zu blöd ist ^^

0

wie bezifferst du das Risiko

0

2 x kleines Popcorn, 2 x kleine Cola  + 15 Euro

Ich kann es mittlerweile keinem mehr verübeln, eine Flasche Wasser oder desgl. mit rein- aber auch wieder mit rauszunehmen.

Verzichten ist auch ok, aber 2 Stunden oder länger mit trockener Zunge.... muss jeder selbst wissen.

0

Sehe ich auch so. Wobei bei uns das Saufen im Vordergrund stand. Wir wollten Mal einen Wechsel der Locations zwischen was anderem als Industriegebiet und Spielplätze

0
@Soccerboy5000

Wem es nicht passt der verzichtet und nicht wem es nicht passt der macht seine eigenen Regeln. Ich gehe auch nicht ins Restaurant und bringe mein Wasser mit weils bei den 3€ kostet.

Ich hätte ja gesagt ..Locationwechsel wäre auch die eigene Wohnung gewesen, da gibts auch ein Tv und alk sogar ausm Kühlschrank ..ich vermute nur ich weis woran es scheitert :D

1
@zonkie

Das letzte Mal im Kino war ich selbst vor 5 Jahren, unter anderem eben aus diesem Grund. Also brauchst Du MIR nicht vorzuwerfen, dass ich die Regeln der deutschen Gastronomie ignoriere.

Ist mir auch klar, dass eine Cola im Kino mehr kosten muss, als am Kiosk. Dass man heute allerdings dann mehr bezahlt für die dürftige Portion Speis & Trank als für den Film selbst, das liegt jenseits meiner Einsicht.

Da ist auch bei mir die Grenze zwischen "man gönnt sich ja sonst nichts" und der Akzeptanz, für diesen Wucher ein Vermögen hinzublechen, wissend, dass man dem Betreiber eine Bestätigung für seine Preisgestaltung ausstellt.

In ein entsprechend teures Restaurant würde ich ebenfalls nicht gehen. Aber da hat man ja die größere Auswahl. Kinos gibt es in unserer Region nur eines. Das nennt man Monopol.

Grüße, ------>

0

Ja mit den Spielplätzen habe ich es dir sehr einfach gemacht.

0

Und wie sind deine Erfahrungen mit saufen im Kino

0

Was möchtest Du wissen?