Wurde beim Sex erwischt was soll ich tun

21 Antworten

Du solltest abwarten. Du brauchst mit keinem darüber reden. Deine Mutter und deine Freundin wissen bescheid. Dir sind die Hände gebunden ^.^

Deine Freundin ist gefahren, nicht du :p

Mit der bahn

0
  • Sag zu Deiner Mutter: "Hey, blöde gelaufen, dass wir die Tür nicht abgeschlossen hatten." Das ist ein gutes Friedensangebot und lädt keinem von Euch die volle Schuld auf, sondern erkennt an, dass Deine Mutter vielleicht nicht hätte stören, Ihr Euch aber auch vorsichtiger hättet verhalten sollen.
  • Ich glaube, dass Deine Mutter damit nicht so ein großes Problem haben wird. Sie hat doch richtig reagiert und gleich wieder die Tür geschlossen. Es wäre dennoch gut, mit Ihr darüber zu reden und der oben genannte Einstieg wäre geeignet. Versichere Deiner Mutter, dass Ihr verhütet, dass Ihr ineinander verliebt seid und das alles eine ganz süße Teenager-Angelegenheit ist.
  • Deine Freundin hat sich ziemlich unreif und kindisch verhalten. Vielleicht war das aber im Schock der Situation und sie hat sich vor Deiner Mutter geschämt. Darüber muss man wirklich wegkommen, wenn man Sex hat. Wer wirklich verliebt ist, wer wirklich ein Liebespaar ist, der darf Sex haben, der muss zueinander stehen und auch offen als Paar auftreten. Jeder weiß dann sowieso, dass man auch Sex hat. Daran muss einem nichts peinlich sein, auch nicht vor den eigenen oder fremden Eltern. Sex ist für Erwachsene viele normaler als Ihr denkt!
  • Ich rate dazu, es erst einmal mit Deiner Mutter zu klären und mit ihr zu plaudern. Mütter von Söhnen sind eigentlich nicht so empfindlich, solange die Verhütung sichergestellt ist. Dann kannst Du zu Deiner Freundin fahren und Ihr sagen, "Ist dumm gelaufen, aber meine Mutter ist cool dabei. Alles in Ordnung! Sie wusste doch, dass wir ein Paar sind. Nächstes Mal schließen wir die Tür ab und gut ist!" Mach Ihr keine Vorwürfe, dass sie gegangen ist, sondern nimm sie in den Arm und zeige Verständnis für Schock und Scham.

Hallo, was gibt es denn da darüber viel zu reden. Ich meine damit das ist doch noch nie irgend anders gewesen. Es gehört zu unseren Leben und vor allem zu den zukünftigen Leben. Also was kann man da sagen, ist ja nicht so das man darüber so redet wie zu Beispiel übers essen. Du Mom heute hab ich eine neu Art Aufstrich gegessen, der ist so cremig und würzig gewesen. Den musst du probieren. Naja mit deiner Herzallerliebsten mit der musst du schon reden. Kann aber sein das sie nur erschrocken ist. Ja, und wenn man dann noch "gschamig" (schämt sich leicht) ist, dann kann’s vorkommen das man davon läuft. Sagst ihr halt meine Mom sieht das ganz locker. Denn sie hat es auch schon einmal gemacht (Haha). SMIEKY

Das kann ganz schön peinlich sein.Mein Rat wäre in diesem Fall : Sprich deine Mutter generell nicht darauf an.Sollte sie dich aber darauf ansprechen, verhalte dich reif und erwachsen und sage das das eben ein ungünstiger Moment war den ihr gerne vergessen würdet.Zu deiner Freundin; Rede mit ihr darüber,redet miteinander über den ungewollten Vorfall und lasst ihn euch einfach vergessen. Zum Schluss; Frag deine Mutter ob sie in Zukunft anklopfen könne. Liebe Grüße :)

Der Mutter sagen, dass sie das nächste Mal klopfen soll (wenn sie das jetzt nicht ohnehin von alleine so machen wird) und der Freundin sagen, dass das vermutlich nicht das letzte Mal gewesen ist, dass irgendwer ins Zimmer rien platzt (sie soll mal warten, bis sie Kinder hat...da wird das öfter vor kommen, wenn diese noch klein sind und nicht verstehen, dass eine geschlossene Tür bedeutet, dass man seine Ruhe haben will xD) und dass es nichts ist, was einem peinlich sein muss.

Was möchtest Du wissen?