Windelfetisch ausleben oder nicht?

20 Antworten

Hallo Wintra919,

wie oft es den gibt kann man schwer sagen, denn die meisten werden sich nicht offen bekennen, zudem ist es auch so das nicht jeder der Windeln trägt einen Fetisch in dem Sinne hat. Manche nutzen sie einfach weil sie Praktisch sind und Sicherheit bieten. Im vergleich zur Bevölkerung dürfte der Anteil wohl wie die meisten Fetische die Zahl eher klein sein.

Was das Ausleben betrifft, musst du das selbst wissen. Je nachdem wie ausgeprägt er ist und die Umgebung bei dir ist, kann es sehr schwierig werden. An sich kannst du wenn es dir Reicht und es nicht anders geht dich auf das simple tragen von Windeln beschränken und das auch nur dann wenn es besondere Gelegenheiten sind oder halt du verlässt die Stadt. Du musst bei allem natürlich auch den Faktor Beschaffung und vor allem Müll bedenken. Beschaffen ist noch verhältnismäßig leicht zu verstecken, doch die Entsorgung fällt schnell auf, wenn gemeinschaftliche Mülltonne.

Es sollte auch ein vergnügen sein, bzw. keine last sein, wenn der Fetisch eine Last wird, dann solltest du es sein lassen und gegebenenfalls dir Ärztliche Hilfe suchen.

MfG PlueschTiger

Du bist sexuell mündig und du schadest mit deinem Fetisch weder dir noch anderen, auch nicht indirekt. Es gibt keinen erdenklichen Grund, wieso du ihn unterdrücken solltest. Zumal unterdrücken eigentlich nie dir richtige Wahl ist - egal, um was es geht, sondern man die Vorliebe grundsätzlich an sich akzeptieren sollte und dann schauen, wie man damit am besten umgeht.

Windelfetisch ist tatsächlich nicht gerade selten. Es gibt eine ganze Community rund um Windeln: ABDL. Das steht für AdultBaby/DiaperLover, also Erwachsenenbaby/Windelliebhaber, wobei natürlich nicht jeder DL sich auch wie ein Baby (AB) benehmen möchte. Schau doch einfach mal in entsprechenden Foren, wie zB traumkinderland oder wb-community :)

Woher ich das weiß:Hobby – BDSMerin und tausche mich viel über sexuelle Vorlieben aus

Hey,

einen Fetisch zu unterdrücken halte ich nicht für eine gute Idee. Das macht unglücklich und unzufrieden. Vor allem gibt es selten einen Grund dafür. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man es einfach machen.

Der Windelfetisch ist nicht selten, nein. Ich bin im Internet schon sehr oft auf Leute gestoßen, die diesen Fetisch haben, ebenso gibt es große Communitys dafür. Auch wenn sich der Fetisch bei jedem Menschen unterscheidet hinsichtlich der genauen Ausprägung - es ist keine schlechte Eigenschaft und nichts Besonderes. Schäme dich also nicht dafür, lebe ihn aus und hab einfach deinen Spaß ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es gibt mehr Leute mit einem Windelfetisch als man so denkt. Ob du es nun ausleben willst musst du aber für dich entscheiden. Schlimm ist das nicht!

Lebe aus was dir spass macht und gefällt, etwas zu unterdrücken ist immer eine Qual für die Seele. Ich wünsche dir ganz viel freude an dem was du tust.Lass dir hier nichts erzählen von wegen das wäre ekelhaft oder Sonstiges,du bist der jenige dem es gefallen muss.

Viele Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?