Wie oft denkt ihr an Sex?

13 Antworten

Was genau bedeutet "Sex" hier? Nur Geschlechtsverkehr? Sex ist ja viel mehr, das fängt ja schon beim gemeinsamen Kochen an, Nähe, Zärtlichkeit, Knistern, Küssen, Körperkontakte - alles, was bei Fremden sofort unter "Belästigung" fällt, beim Partner aber einfach prickelnd ist. Ich finde schon das gemeinsame Backen einer Lasagne total erotisch. Insofern denke ich täglich an Sex, mehrfach, und das beeinflusst meinen Alltag deutlich.

So, ich muss mich jetzt ausloggen, denn der Computerkram ist unsexy. :-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lese Fragen durch und vermeide Ferndiagnosen

W/18. Ich denke eigentlich schon täglich an Sex, aber immer an die gleiche Person. Wenn ich niemanden hätte, für den ich Gefühle habe, dann würde ich da auch nicht dran denken bzw kein Verlangen danach haben.

Diese Frage habe ich mir heute auch gestellt. Ich bin 20 Jahre alt und hatte das letzte mal vor zwei Wochen Sex, könnte jedoch auch ein 6-12 Monate ohne sein.. ich glaube, das hat viel damit zu tun, wie es einem psychisch geht

ich selber denke eigentlich täglich daran, habe aber nicht oft einen Drang dazu es unbedingt tun zu müssen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich denke oft an Sex, dies liegt aber sicher daran, dass ich noch keinen hatte. Wenn ich daran denke, finde ich es aber angenehm meiner Meinung nach. Oft träume ich aber auch davon. Falls mir Sex fehlt und ich länger keinen bekommen würde, würde ich mich vielleicht selbst befriedigen auf eine Art und Weise. Ob man öfter daran denkt, wenn man keinen Sex hat, ist denke ich bei jedem Unterschiedlich. Empfindet sicher jeder anders. (w/14)

Es kommt darauf an. Wenn ich einen Mann kennenlerne und den echt heiß finde, denke ich schon öfter daran.

Aktuell bin in wieder Solo und Sex ist das letzte, woran ich gerade denke.

aber wenn ich mal ein Jahr keinen habe, habe ich auch nicht unbedingt das Bedürfnis danach

Doch, eigentlich schon.

Achso: bin W/18

Was möchtest Du wissen?