Was soll ich sagen weil ,eine Freundin sexuell belästigt wurde?

2 Antworten

In erster Linie wünscht man sich in einer solchen Situation einen verständnisvollen Zuhörer oder Zuhörerin.

Verständnis ist überhaupt das A und O.

Zudem ist es vielleicht gut, wenn man vermittelt, dass ihre Empfindungen normal sind. Leider wird immer noch gerne behauptet, dass sexuelle Übergriffe gar nicht so schlimm sind und man suggeriert damit, dass mit den Frauen, die daran zu knabbern haben, etwas nicht stimmt. Daher tut es Ihnen gut zu hören, dass bei Ihnen doch alles normal sind.

Ermuntere sie zum sprechen, aber dränge sie nicht. Denn auf der anderen Seite will niemand auf dieses Erlebnis reduziert werden.

Werde dir bewusst, dass es viel Mut und Kraft kostet über solche Sachen zu sprechen. Es kostet auch sehr viel Vertrauen. Denn nirgends macht man sich verletzlich, wenn man von solchen Erlebnissen erzählt. Sag ihr auch mal ruhig, dass, wenn sie darüber redet es ein Zeichen von Stärke ist. Frei nach dem Motto: Hinfallen kann jeder, aber die eigentliche Stärke besteht darin wieder aufzustehen.

Mach nichts über ihren Kopf hinweg. Akzeptiere ihre Reaktion wie sie ist. Die ist immer individuell. Im Gegensatz zur gängigen Meinung reagieren nicht alle gleich darauf.

Manchmal musst du nichts sagen, sondern einfach nur da sein.

Wenn sie reden will, ist das ein gutes Zeichen. Denn Reden kann da helfen.

Du kannst sie gerne ermuntern zum Therapeuten zu gehen, aber dränge sie nicht. Es gibt Traumatherapeuten, die gut helfen können. Vielleicht hilft es ihr zu wissen, dass man diese auch aufsuchen kann, wenn man beispielsweise einen geliebten Menschen verloren hat oder einen schweren Unfall hatte. Es ist keine Schande dorthin zu gehen.

Für dich zur Info: Sexuelle Übergriffe unter Kinder können sich unter Umständen genauso schlimm auswirken wie sexueller Missbrauch seitens eines Erwachsenen.

Ich finde das geht dich nichts an - du bist nicht ihr therapeut.

Und was ist schlimm daran wenn ihr Cousin sie mal angefasst hat?

ja er hat sie nicht nur normal angefasst und sie will nicht zum Therapeuten und als bester freund sollte ich doch wohl mit ihr reden...

1
@Maxwell971

Vllt spielt sie nur theater und braucht Mitleid. Manche Menschen fühlen sich wohl in der Opferrolle.

Falls das wirklich wahr ist , sollte sie das mit einer echten Vertrauensperson besprechen. Eltern - die werden dann dem Cousin ne ordentliche tracht verpassen

0
@Maxwell971

Das ist ein schönes Beispiel, was man nicht machen sollte.

1

Was möchtest Du wissen?