vorhautverengung?!?!/ 14 jahre

4 Antworten

Du hast eine leichte Phimose, die du eventuell mit Dehnungen und in Verbindung einer entsprechenden Salbe in den Griff bekommen könntest. Anleitungen dazu findest du im Internet ausführlich beschrieben. Aber es geht nicht von heute auf morgen. Ein wenig Geduld brauchst du dabei schon. Sollte es dir nicht gelingen selbst deine Verengung zu beheben, dann geh zu einem Urologen. Er kann dir nach einer Untersuchung am besten sagen, was in deinem konkreten Fall zu tun wäre, um dir zu helfen.

Servus,

Das was du da hast ist eine sogenannte unvollständige Vorhautverengung (relative Phimose).

Das ist kein großes Problem. Es ist so, dass bei jedem Jungen, wenn er auf die Welt kommt, so eine Vorhautverengung völlit normal udn angeboren ist - die löst sich normalerweise von alleine bis zum 13. oder 14. Lebensjahr; bei dir hat sich das einfach noch nicht gelöst :3

Du brauchst daher weder einen Arzt noch eine Behandlung - denn dein "Problem" ist keine Krankheit :)

Das Ganze löst sich bei dir vermutlich einfach noch von alleine, wenn du einfach abwartest - wenn du das nicht willst (weil dich die Verengung nervt oder so) dann kannst du aber auch der Natur ein bisschen nachhelfen und bspw. deine Vorhaut dehnen (durch regelmäßiges Zurückziehen) oder eine Kortisonsalbe benutzen, die die Haut weiter macht :)

Wie weit kriegst du sie denn zurück?

Lg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2011 Ratgeber auf Gutefrage

musst du einen Termin machen beim Urologen.

Was möchtest Du wissen?