Können Jungs überhaupt ihre Unschuld verlieren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du siehst die situation sachlich aber meiner meinung nach ist es etwas moralisches.

Die jungfräuchlichkeit auch genannt "keuchheit" ist dass man bis zur ehe wartet, das man GV hat. Es gibt Mädchen die ihre Jf beim Sport verlieren und diese Mädchen haben auch keinen GV gehabt und sind aus diesem Anlass in meinen Augen noch Jf.

Jeder der noch keinen Sex hatte ist, unabhängig des Geschlechts eine Jungfrau. Es ist sexistisch, zu sagen, dass Frauen etwas verlieren, wenn sie ihre Sexualität ausleben und Männer nicht.

Das Erste Mal ist was besonderes. Es gibt auch Frauen, die bereits vorm Ersten Mal durch viel Sport ein gerissenes Jungfernhäutchen haben.

Nein, das wird nur scherzhaft gesagt, wenn man noch keine intime Freundin hatte. So wie Frauen auch manchmal sagen "ich geh mal für kleine Jungs", wenn sie zur Toilette müssen...

Es wird gesellschaftlich so gehandhabt, dass ein Mensch seine Unschuld verliert, sobald er Sex hatte. Das Jungfernhäutchen ist nur ein "Beweis"dafür in dem Fall.

Was möchtest Du wissen?