Jungfräuchlichkeit als Junge verlieren?

19 Antworten

Wie hier viele schon gesagt haben gibt es weder bei Männwen noch bei Frauen eine körperliche Veränderung die ausschließlich und unausweichlich durch Sex ausgelöst wird.

Und bitte löst euch von dem Gedanken, dass das erste mal weh tun muss und sie eben ein bisschen blutet. Das is nämlich nur so wenn sie nicht erregt und entspannt genug ist. Sex sollte nie unangenehm weh tun.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ein paar Punkte , woran du erkennst , dass er noch Jungfrau ist:

Er ist etwas unsicher

Unsicherheit heißt nicht gleich, dass er noch nie Sex hatte. Er könnte schon 100 Mal mit einem Mädchen geschlafen haben und bei xy trotzdem unsicher sein. XY ist eine komplett andere Person, die er vermutlich noch nicht zehn Jahre kennt und weiß, was sie will. Weiß er aber so gar nicht, wie er sie berühren soll und wirkt sehr unbeholfen, könnte es ein Anzeichen dafür sein, dass es für ihn das erste Mal ist. Zum anderen habe ich auch gemerkt , dass die Jungs Schwierigkeiten haben , den BH zu öffnen oder zu schließen...das dauert ewig 😂

Er muss kichern oder lachen

Zum Beispiel wenn die Frau beim Sex stöhnt ( richtig laut) und er ist es nicht gewohnt

- er ist nervös

- er braucht Hilfe beim einführen

- er weiß noch nicht so richtig , wie man richtig fingert oder leckt..kennt nicht viele Techniken

Frag doch einfach!

Wenn er nicht überall herumerzählt, dass er keine Jungfrau mehr ist, kannst du es dir einfach machen und ihn fragen! Er wird dich wohl kaum anlügen. 

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Durch fragen. Und vertrauen, dass mein Gegenüber auch die Wahrheit sagt. An sich ist es auch total schnuppe, ob jemand noch Jungfrau ist - geht an sich keinen was an!

Und Frauen muss man es nicht zwingend ansehen! Das sind Ammenmärchen!

wenn frauen ihre Jungfräulichkeit verlieren, reißt ja meistens das Jungfernhäutchen und man merkt das auch manchmal durch Blut und Schmerz.

Das ist Blödsinn. Nicht jede Frau besitzt überhaupt ein "Jungfernhäutchen (welches diese Bezeichnung im übrigen zu unrecht trägt) und schon gar nicht reisst es immer erst beim Sex.

Das mit der Jungfräulichkeit ist vor allem ein Märchen, das Männer erfunden haben, um Macht über Frauen zu besitzen: "ehrbare" Frauen haben zu bluten und Schmerzen zuhaben - und keinen Spaß am Sex (so war das früher)....

Bei den meisten Frauen reisst und blutet gar nichts. Es wird nur gedehnt und das kann  etwas weh tun.

Und wenn mir einer sagen würde, er hat noch nie, würde ich das einfach glauben.

Also ich bin ehrlich nh, ich weiß nicht ob Eichel zwischen denn Scharmlippen (kurz vorm eindringen) bzw am Kitzler reiben schon als erstes mal bezeichnet werden kann aber ich bin dennoch dabei gekommen?

0
@Snowy1607

Nein das kann nicht als erstes Mal bezeichnet werden, da musst du glaub ich schon bisschen mehr eindringen. Also nicht nur zwiscjen die Schamlippen

1

Was möchtest Du wissen?