vielleicht wer-kennt-wen.de

...zur Antwort

Einfach ständig joggen gehn und mit Sprints ausklingen lassen. Ausdauer fördern halt.. Ein Klassenkamerad von mir hatte bei den BJS Schuhe mit Spikes dabei die geholfen haben.

...zur Antwort

Also habs nicht gesehn aber n Freund hat erzählt dass es am Ende so ne Szene hat, in der man meinen könnte dass der Führer einer Kutsche glatt Lelouch sein könnte. Sicher ist dass es einer dieser Animes mit halbwegs offenem Ending sind, bei der die Zuschauer sich ihre Version praktisch denken können.

...zur Antwort

Solltes du zwar selber machen aber naja.. Vorteile: man kan neue Freunde finden/ sozialer Kontakt/ vielleicht keine Langeweile/ wenn du irgendwie hilfe brauchst beispielsweise du hast dich ausgesperrt oder bei dir brennts und dein handy ist drinnen kannst kurz rüber und klingeln.. Nachteile: sie können unsympathisch sein/ Nachbarskiege/ laut?/ man hat vielleicht keine Privatsphäre/ brennt es und das handy ist drinnen ist man in einer sehr dummen Situation

...zur Antwort

Du gehst auf Eigene Dateien beim internen Speicher. Dort gehst du zum Quellordner, in der du die Musik gesoeichert hast. Du markierst ihn drückst auf Optionen. Dort wählst du verschieben und dann wählst du SD-Kartenspeicher und fügst ihn dort ein.

...zur Antwort

Letzte Antwort: Es gibt Ereignisse, bei denen das eine das andere beeinflusst und solche, bei denen das nicht der Fall ist. Merken kann man sich es einfach so: Wenn 2 Ereignisse UNABHÄNGIG sind, kann man die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis EnF als Produkt der Wahrscheinlichkeit von E und F berechnen: P (EnF) = P (E) * P (F). Ist das eben nicht der Fall, so sind sie UNABHÄNGIG. Das sollte es ausreichend erklären und da ich außerdem der einzige war, der geantwortet hat wäre es nett, eine der Antworten (wenn die hilfreich waren) auch als Hilfreichste zu kennzeichnen.

...zur Antwort

Also gegeben: P (E); P (F) Dann hat es zwei Arten der Ausrechnung zu P (EnF). Also 1. P (Enf) = P (E)* P (F) und 2. P = { E; F}. Und da alle genannten mal nehmen--> P (E)* P (F) = P (EnF). Kommt bei Rechung 1.& 2. das Gleiche raus sind sie unabhängig, das unabhängig davon, ob du Weg 1. Oder 2. rechnest, es wird der richtige zu P (Enf) sein. Dass die Formeln gleich passiert bei der Unabhängigkeit schon mal und zeigt eigentlich schon, dass sie unabhängig sind.

...zur Antwort

Habs mir jetzt durchgeschaut und ich denke entweder hast du zu wenig Info oder die Falsche.. aber naja. Für die Feststellung einer Abhängigkeit musst du folgendes wissen: die Wahrscheinlichkeit zu E und die Wahrscheinlichkeit zu F. Nun gibt es zwei Wege EnF (= E und F, also kein Ton& kein Bild) aus zu rechnen. Zu einem gehst du den Wahrscheinlichkeitsbaum entlang. Das wäre die Wahrscheinlichkeit von E mal die Wahrscheinlichkeit von F oder als Formel P (EnF) = E*F.. das rechnest du aus und ebenso die Wahrscheinlichkeiten der Ereignisse die zu EnF gehören. Dazu kannst du dir eine Ereignisstabelle anlegen. Also alle möglichen Ereignisse eintragen (E, F, Gegenteil E, Gegenteil F) und ihre Wahrscheinlichkeiten. Jetzt wählst du alle aus die bei EnF beinhaltet werden, also als Formel EnF = {E, F}. Du rechnest die Wahrscheinlichkeiten der Ereignisse die beinhaltet sind ( also E und F) zusammen. Nun hast du zwei Ergebnisse. Das von der ersten Rechnung und das der zweiten. Sind diese gleich so sind E und F unabhängig. Sind diese unterschiedlich sind sie abhängig. In diesem Fall sind sie glaube ich gleich, also unabhängig. WENN NÖTIG schreibe ich dir die Formeln in eine extra Antwort.

...zur Antwort

Euer Eigentum darf er dir nicht so ohne weiteres wegnehmen

...zur Antwort

Dann müsst ihr euch entweder beim Küssen zurückhalten oder kurz aufhören bevor du kommst. Und eine halbe Stunde oder so vorher Masturbieren sollte das Kommen zurückhalten

...zur Antwort

Ich denke man zählt da eher Wörter oder Zeichen statt Blätter. Und eine Quelle oder so habe ich nicht.

...zur Antwort