Hilfe, meine Frau will nur selten Sex, kann mir vielleicht die Frauenwelt helfen...

21 Antworten

hej erstmal

ich und mein freund hatten das gleiche problem und bei mir lag es daran, dass er (verständlicher weise) bei jedem möglichen moment, versucht hat mit mir zu schlafen. Irgendwann hat es mich angenervt wenn er mich an den bestimmten stellen berührt hat. uns hat es geholfen mehr mit einander zu unternehmen , sprich irgendwo hinzugehen wo wir uns mit einander beschäftigen uns unterhalten und nicht die möglichkeit hatten mal kurz zu verschwinden. Als ich dann das gefühl hatte, dass er nicht mehr krampfhaft versucht hat mit mir zu schlafen, sondern auch die einfachen momente genossen hat (ein buch zusammen lesen etc), kam die lust auch wieder.

ich hoffe das hilft dir einwenig .

wir unternehmen ganz viel zusammen, ich mach auch kein druck letzte zeit, haben auch tollen sex, nur selten

0
@nikpall

Solange es nicht an komonikationsproblemen liegt , brauchst du dir keine sorgen machen, das eure beziehung gefährdet ist. dann hat es meistens einen anderen grund und glaub mir wenn ich dir sage es liegt so gut wie nie an atraktivität oder so.

hat deine freundin vielleicht stress ? wenn du mal genau überlegst ob sie mit ihren eltern öfter streitet oder ihr euch .. vielleicht merkst du das sie oft übereagiert... das sind alles indikatoren dafür dassie psychischen stress hat...

vielleicht ist es auch einfach immer das selbe. Hab ihr immer die selbe stellung ? wenn ja probiere mal etwas anderes. da kannst du gut bei google suchen und bei den meisten stellungen steht sogar dabei ob das mehr eine stellung für das vergnügen der Frau oder für den Mann ist....

Ist sie oft krank ? bzw. war sie in letzter zeit oft krank ? dann kiann es sein das ihr körper sehr geschwächt ist und die energie für etwas anderes braucht...

0
@babeij

ich mach alles für ihre vergnügen, alles... so einen guten sex wie mit ihr hatte ich auch mit keiner, wir haben wirklich spaß, nur selten

0

Das könnte viele Gründe haben.

  • Hormonprobleme
  • Psychische Probleme
  • Langeweille im Bett
  • Schmerzen
  • Bestimmte Medikamente können die "Lust" auch negativ beeinflussen.
  • Sie fühlt sich nicht genug von dir bestätigt
  • Du lässt dich vll gehen ?
  • Stress, Müdigkeit
  • Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper (Nach Schwangerschaft ? Alter ? Zunahme ?)

Sprech sie doch einfach mal darauf an und sag ihr wie du dich fühlst, vll auch das du Angst um die Ehe hast. Dabei solltest du aber nicht fordernd und unsachlich rüber kommen, dann macht sie sicher dicht. Verbringt mal wieder mehr stressfreie Zeit miteinander, lad sie zum Essen ein, putz dich raus, sei aufmerksam.

also sie ist mit ihrem körper sehr zufrieden, ist sehr sexy, könnte model sein.. hormonproblemme? kannst es mir bisschen erklären? alle andere punkte können nicht zutreffen meiner meinung nach

0
@nikpall

Naja, bei Hormonellen schwankungen, nutzung der Pille, gesundheitlichen Problemen kann es sein das der Hormonhaushalt eben nicht mehr im Gleichgewicht ist.

Viele Frauen haben dann gesteigerte oder sogar keine Lust auf Sex.

Du sollst von nichts ausgehen oder raten, frag sie doch einfach - Oder hast du das schon ?

0

am anfang einer beziehung ist alles aufregend und neu, da fällt man ständig übereinander her, aber irgendwann holt einen der alltag ein und die lust nimmt ab. für euch männer mag das eine katastrophe sein, aber für uns frauen ist das nicht so dramatisch nur 1x im monat sex zu haben. hat sie stress im privatleben oder im beruf? ich habe eine zeitlang 2 jobs im schichtdienst gearbeitet, da hatte ich auf alles lust, aber nicht auf sex. da hatte ich den kaffee buchstäblich auf, wenn ich zu hause ankam und wollte einfach meine ruhe haben. wenn es kein psychischer faktor ist kann es z.b. auch an etwas wie der pille liegen oder anderen medikamenten, die bei längerer einnahme die sexuelle lust hemmen können, da würde ich euch ein gespräch beim frauenarzt nahe legen. du sagst du bietest ihr alles und tust und machst. darüber will ich jetzt mal nicht urteilen, aber es klingt vielleicht etwas nach selbstüberschätzung? bist du auch sonst zärtlicher zu deiner frau, wenn es nicht um sex geht? bringst du ihr mal einfach so blumen mit oder kochst für sie? hilfst du ihr im haushalt? nimmst du sie mal einfach so in den arm, oder küsst ihr den nacken und flüsterst ihr ins ohr, dass sie unglaublich toll aussieht? wenn mein freund ankommt und sagt "ich hab n harten, haste gerade bock?" würde ich erstmal kategorisch nein sagen. warum auch? wenn ich vor der glotze hänge und den ganzen tag stress hatte, habe ich andere gedanken. wenn er sich aber zu mir setzt, mir vielleicht den nacken massiert oder die füße und mir sagt, wie hübsch ich aussehe und mir den nacken küsst und schöne dinge ins ohr flüstert sieht die sache schon ganz anders aus ;) vielleicht musst du was an deiner herangehensweise ändern. aber akzeptiere es, wenn du sie versuchst zu verführen und sie trotzdem keine lust hat. es gibt dinge, über die spricht man vielleicht nicht so, aber z.b. wenn ich magenprobleme und durchfall habe, hätte ich auch keine lust auf sex und würde meinem partner die gründe nicht unbedingt auf die nase binden.

"...aber für uns frauen ist das nicht so dramatisch nur 1x im monat sex zu haben." ist es wirklich so??? "...du sagst du bietest ihr alles und tust und machst. darüber will ich jetzt mal nicht urteilen, aber es klingt vielleicht etwas nach selbstüberschätzung?" darüber hab schon viel nachgedacht, auch sie mehrmals gefragt, sie sagt mir, ich soll da mein kopf nicht zerbrechen, ich mach alles optimal und richtig, ich merk es eigentlich auch... "bist du auch sonst zärtlicher zu deiner frau, wenn es nicht um sex geht?" aber klar, wir kuscheln jeden abend, wir kieben uns ja über alles ;) "bringst du ihr mal einfach so blumen mit oder kochst für sie? hilfst du ihr im haushalt? nimmst du sie mal einfach so in den arm, oder küsst ihr den nacken und flüsterst ihr ins ohr, dass sie unglaublich toll aussieht? blumen sind oft da, weil ich weiß, dass sie sie liebt, ich koch sehr oft, oder auch zusammen, im haushalt machen wir immer alles zusammen, umarmen, küssen und so...sehr oft, sie genau so...

0

Also bei mir und meinem Partner ist auch nach 5 Jahren noch alles Aufregend... Das problem ist das viele den Spaß vergessen.

wir setzen uns abends mal hin trinekn n gläschen wein erzählen... und nach n paar gläschen mehr... tanzen wir nackt aufm tisch bis wir uns gegenseitig anspringen...

spaß..leichtigkeit.. und vor allem was sollen immer diese hemmungen.-..?

Viele vergessen sich selbst auch genau so viel zeit für einander zu nehmen...! Wir nehmen uns die zeit ... reden viel und ab und zu mach ich meinem mann mit der ein oder anderen unartigen SMS / MMS / Whats App nachricht völlig wuschig... Einfach mal so mitten am Tag... ^^

Wir finden uns noch genauso aufregend wie am ersten Tag... Das bedeutet arbeit.. man muss für eine lange glückliche beziehung daran arbeiten... !

Und das vergessen viele....

1
@RosaGummibaer

alles, was du beschreibst machen wir auch, wirklich, sie hat einfach selten lust auf sex...

0
@nikpall

dann probiere es damit und frag sie mal, ob sie zum frauenarzt gehen möchte um sich mit dem zu beraten, woran es liegen könnte. allerdings scheint sie ja kein problem mit der situation zu haben, oder? ich finde es nicht tragisch, wenn man nur 1x im monat sex hat, wie gesagt, manchmal gibt es stressigere zeiten und dann auch wieder bessere. aber zu glauben, dass man nach 8 jahren beziehung immernoch 3 mal am tag lust auf sex hat finde ich unberechtigt. ich könnte mir vorstellen, das es ein hormonelles oder stressbedingtes problem ist. wenn eure beziehung ansonsten so super läuft kann es ja eigentlich nichts anders sein, dann sollte sie einen arzt aufsuchen.

0

Vllt. langweilt sie sich weil ihr immer "das selbe" macht, also einfach mal was neues ausprobieren, z.B. ein Rollenspiel oder so. Wenn das nicht das Problem ist liebt sie dich vllt. nichtmehr so wie früher oder hat im schlimmsten Falle jemand anderen

wenn wir sex haben, ist er garnicht langweilig, sie hat richtig spaß, sie will es halt einfach selten

0

Das Problem ist häufig. Etwa ein Drittel aller Frauen leidet ab und zu oder dauerhaft unter einem Mangel an sexuellem Begehren. Periodische Schwankungen sind normal, aber wenn eine Frau chronisch "keine Lust mehr" hat, sollte sie nach den Ursachen forschen.

Selbst bei einer Frau Mitte der dreißig kann es passieren, dass ihre Lust auf Sex nach einiger Zeit nachgelassen habe, es einfach nicht mehr so schön. Dazu kommen die Sorgen um die weitere Entwicklung der Partnerschaft. Andere Frauen klagen über eine ausgeprägte Lustlosigkeit, nachdem die Eierstöcke operativ hatten entfernt werden müssen.

Es können Beziehungsprobleme zugrunde liegen, wenn in einer Partnerschaft die Lust auf Sexualität nachlässt. Häufig sind Schuldgefühle und Leistungsdruck mit im Spiel und verstärken die sexuelle Unlust in einem Teufelskreis. Manchmal ist aber auch der mangelnde sexuelle Antrieb die Ursache. Man spricht in diesem Fall von einer Libidostörung, die medizinisch behandelt werden kann.

Medizinische Ursachen sind wahrscheinlich, wenn das sexuelle Desinteresse schon lange andauert, oder wenn es plötzlich eintritt. Häufig liegt es an den Hormonen. Die Anti-Baby-Pille, eine Unterleibsoperation, die Wechseljahre können die Ursache für einen veränderten Hormonspiegel sein. Auch Krankheiten wie Diabetes oder eine Schilddrüsenunterfunktion können die Lust auf Sexualität vermindern.

Mit der Behandlung der Lustlosigkeit geht oftmals auch die allgemeine Müdigkeit und Antriebsarmut zurück. Neue Lebenslust, intensivere Erregung und weniger Schwierigkeiten mit dem Orgasmus sind das Ergebnis, wenn medizinische Ursachen sexueller Unlust behoben werden können.

Wichtig für eine Behandlung ist, dass die Ursachen im Einzelfall genau erkannt werden. Deshalb bedarf es einer individuellen Diagnostik.

Was möchtest Du wissen?