Hält man automatisch die Luft an wenn man gewürgt wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Nasengang endet im hinteren oberen Rachenraum. Wenn am Kehlkopf die Luftröhre zugedrückt wird, dann geht da nix mehr durch. Egal durch welche Öffnung am Kopf du jetzt atmen willst.

Das Würgen beim Liebesspiel kann mehrere Komponenten haben:

  • (erotische) Gewalterfahrung und Kontrollverlust
  • Devotion und Dominanz
  • Reiz der Zügellosigkeit
  • Empfindungsmodulation durch Sauerstoffmangel

Insbesondere die Hypoxie ist für viele Menschen reizvoll, weil Gefühle dadurch intensiviert werden können. Allerdings ist das nicht ganz ungefährlich.
Insbesondere bei autoerotischen Spielen mit Tüten über dem Kopf oder Stricken um den Hals kommt es ständig zu tödlichen Unfällen.

Im Partnerspiel ist der Sauerstoffmangel in der Regel nicht so schlimm, wenn der Partner früh genug loslässt. Es können bei zu großer Gewalt jedoch Verletzungen am Kehlkopf auftreten, die lebensgefährlich sind.

Außerdem wird der Rückstrom des Blutes aus dem Kopf eingeschränkt, während der Zufluss durch die Arterien noch funktioniert. Durch den entstehenden Blutstau kommt es zu einer deutlichen Druckerhöhung im Kopf, welche Hirnblutungen provozieren kann, wenn (angeborene) Fehlbildungen der Gefäße vorliegen. Dies habe ich in der Praxis allerdings noch nie erlebt.

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Ich würde solche "Experimente" lassen. Das kann ganz mies enden.

Was möchtest Du wissen?