Was tun wenn ich bei der Massage eine Erregung kriege?

12 Antworten

Das ist so ähnlich, als wenn du fragen würdest: "Was soll ich tun, wenn morgen die Sonne aufgeht". Gar nichts, wenn es so ist, ist es so. Du kannst dem Problem aus dem Weg gehen, indem du auf die Massage verzichtest.

Du bist nicht der Einzige, dem es so geht. Masseusen kennen das "Problem" und gehen sehr locker damit um. Sage halt etwas Lustiges oder mache ihr ein nettes Kompliment und damit ist die Angelegenheit erledigt. :-)

Eine Erektion ist für den oder die Masseurin auch ein schönes Erlebnis

Stör Dich nicht

Genieße es

Eine Erektion ist eine ganz normale, nicht zu verhindernde Reaktion des männlichen Körpers. Daher brauch sie dir auch nicht peinlich zu sein.

Bei der Massage behältst du ja deine Unterhose in der Regel an. Wenn du dir dazu eine vernünftige eng anliegende Retroshort bzw. Trunk kaufst mit einem vernünftigen, für dich passend ausgearbeitetem Suspensorium (das ist der flache Beutel vorne, mit dem doppelten Stoff) und deinen Penis nach oben darin unterbringst, dann bildet sich bei einer Erektion auch kein stark sichtbares "Zelt" am über gelegten Handtuch. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Calvin Klein Trunks U2664 und insbesondere U1326 gemacht.

Dieses extreme Zelt bildet sich nur dann, wenn du entweder gar keine Unterhose bei der Massage trägst oder aber eine weite Webboxer(Schlabbershort) in der deine äußeren Geschlechtsteile unkontrolliert herum hängen. Diese Webboxer sind als Unterhosen für normal entwickelte Männer auch eher ungeeignet.

So was kommt halt vor.  Sollte man locker nehmen. Die vergeht auch wieder.

Was möchtest Du wissen?