Angst vor HIV?


16.07.2024, 09:45

Falls sich irgendwann jemand auch mal so stressen sollte wie ich und auf diesen Beitrag stoßen sollte.. vielleicht kann ich dann beruhigen. Ich bin negativ auf HIV sowie viele weitere Geschlechtskrankheiten getestet worden :)

11 Antworten

Nein eher unwahrscheinlich….
ich hatte damals so oft ungeschützten Sex (was dumm ist) und hab es auch nicht. das gibt es weitaus mehr andere Krankheiten die man bekommen kann. Und wenn es der feste Freund war würde ich mir da noch weniger Gedanken machen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Offen und Ehrlich

GastFi 
Beitragsersteller
 18.06.2024, 15:11

Ja aber wir waren ja nur sehr kurz zusammen. Und haben jetzt auch gar keinen Kontakt mehr. Kann ihn also schlecht fragen, wie seine Kontakte davor waren, also geschützt oder nicht

0
Jill03  18.06.2024, 15:12
@GastFi

Stimmt aber man steckt sich nicht direkt an

1

Angst ist vielleicht übertrieben. Sich Sicherheit durch den Test zu verschaffen, ist genau richtig.

Dass er Dich mit HIV angesteckt hat, ist eher unwahrscheinlich, es sei denn, er gehört ausdrücklich zu einer besonderen Risikogruppe. Mach Dir keinen Kopf, sondern warte einfach in Ruhe den Testtermin ab und wenn Du dann wieder weißt, dass Du nichts hast, was wohl wahrscheinlich ist, dann hake das endgültig ab.

Eher unwahrscheinlich!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Es ist nicht ausgeschlossen, aber sagen wir mal so - dass du dir jetzt unverhältnismäßig übertrieben sorgen machst ändert auch nichts mehr an deinem Testergebnis.

Immer positiv denken 😄

(ausser es geht um hiv)

Möglich. Lass dich einfach auf alles testen.