Wieso sieht 4k auf einen FullHD Monitor besser aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt meist an der Qualität des Quellmaterials.

Wenn jeder Punkt eines 1080p-Bildes mit voll möglichem Detailgrad aufgenommen wird, entstehen große Datenmengen. Um Datenmengen bzw. Traffic zu sparen, wird bei den meisten Videos ein Verfahren mit reduzierten Details genutzt, zum Beispiel 4:2:0.

4k hat die vierfache Pixelmenge und daher die vierfache Menge an Bildinformationen. Auch hier wird meist mit datenreduzierenden Verfahren gearbeitet. Schiebst Du allerdings selbst ein datenreduziertes 4k-Video auf einen 1080p-Bildschirm, erhält dieser durch die vierfache Menge an Informationen insgesamt ein detailschärferes 1080p-Bild.

Wäre das 1080p-Video ohne Reduktionstechniken aufgenommen bzw. übertragen, gäbe es keinen Qualitätsunterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Kantenglättung ist besser als bei normalem Full HD. Für Pc spiele gibt es eine Technik das sogenannte SSAA das genau nach diesem verfahren arbeitet. Die Bilder werden in einer höheren Auflösung gerendert und dann runter skaliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nennt sich 'downsampling' sprich der 4K Content wird auf FullHD herunterskaliert.

Lg. AndyCrafty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rakisch
01.03.2016, 20:04

Ah, ok - dachte das gibts nur bei Spielen. Welcher Vorteil bietet mir dann ein 4K Monitor? 

0
Kommentar von AndyCrafty
01.03.2016, 20:05

Echtes 4K :)

0
Kommentar von Agentpony
01.03.2016, 20:21

Downsampling alleine erklärt nur nicht die höhere Bildqualität in einem Video.

0