Frage von PushstoLimit,

Wie stark war Bruce lee wirklich?

Bruce Lee war schnell und ein guter Kämpfer, doch er müsste mit seinen 57kg die er hatt, und bei seiner kleinen größe doch kaum einen 2 meter großen 130 kilo schweren Gegner jemals besiegen können?

Antwort
von kami1a,

Hallo! Bruce Lee kann auf Grund seiner Statur höchstens mittelmäßig stark gewesen sein. Er hat sich auch nie durch Kraft durchgesetzt, sondern auf Grund einer ausgefeilten Kampftechnik, gutem Reaktionsvermögen, beachtlicher Schnelligkeit und Sprungkraft: Auch als Kraftpaket kann man ziemlich "alt" aussehen. Nehmen wir die Klitschkos. Ein Bizeps unter 40 cm, keine Muskelpakete - aber sie hauen alles weg. Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von basti12435 ,

Ja genau, Bruce Lee war auch nur ein Mensch und hat einfach sehr hart Trainiert da ist nix unnatürliches und Bruce Lee wird nicht der einzige bleiben der so eine Leistung geschafft hat oder noch machen wird ... ich kann auch Liegestütze auf zwei Fingern ich mach auch jeden Tag kraft und Kampfsport Training und ich kann auch mit denn one-inch-punch ein 2 cm Holzbrett zerschmettern man kann das alles schaffen wenn man nur hart genug trainiert. Aber was man nicht schafft ist Bruce als Person zu imitieren seine Art machte ihn auch zum teil berühmt und seiner Philosophie hatte auch was damit zu tun. Ich bin 1.78 und wiege 65 Kg durchtrainiert fast kein fett aber ich sag immer Schnelligkeit und Technik ist wichtiger als riesen Muskeln und ich bin stark ich kann mein eigenes Gewicht über denn Kopf heben aber ich werde Trotzdem nie der Stärkste sein aber wie gesagt Stärke macht nicht alles aus ;) Schön Tag noch :)

"Be water, you put water into a cup, now it is the cup, you put into a teepot, now it is a teepot, water can flow or can crash, be water my friend"

Kommentar von kami1a ,

Respekt!!!

Antwort
von YDerKellerY,

Beim Kampf geht es fast ausschliesslich um Technik, Schnelligkeit und Ausdauer Natürlich bedeutet Masse auch einen Vorteil aber dass wird massiv überschätzt Es ist möglich einen Menschen mit einer Nadel umzubringen wenn man den richtigen Nerv trifft. Also wird es auch möglich sein dass ein 57 kg schwerer gegen einen 130 kg schweren gewinnt

Kommentar von PushstoLimit ,

Hm ja , dann müsste er aber auch fast unmenschlische fähigkeiten haben, denn bekommt dieses 2 meter Monster ihn einmal zu packen, wird er sich auch mit aller technik dieser Welt schwer befreien denke ich hehe.

Kommentar von YDerKellerY ,

Das mag dir jetzt so erscheinen aber tritt dem 2m Monster mal in die Eier du kannst dir vorstellen was dann passiert die Nerven in den Eier sind längst nicht alleine im Körper wir haben überall nerven die genau solche Auswirkungen haben können und ein Ahnungsloser kann einen Erfahrenen Fighter nicht in eine Position bringen in der es für seinen Gegner unmöglich ist rauszukommen

Antwort
von HowardFrazetta,

warum nicht ?

ein tritt ins gesicht tut auch von "mittelstarken" weh ... bzw macht ein ohnmächtig

und der war nicht mittelstark, der junge war hart :D

Kommentar von PushstoLimit ,

dann müsste er den kopf in der höhe erstmal treffen hehe :P

Kommentar von HowardFrazetta ,

bruce lee könnte das

meinetwegen aber auch nieren oder erst in die kniekehlen, sowas in der art

Kommentar von PushstoLimit ,

dann müsste er den kopf in der höhe erstmal treffen hehe :P

Kommentar von PushstoLimit ,

dann müsste er den kopf in der höhe erstmal treffen hehe :P

Antwort
von soleysix,

Lektion Nummer eins: Bei einem Kampf geht es nicht nur um Stärke.

Antwort
von Shaq0,

Nicht die Masse machst sondern die Macht, der Geist spielt genauso eine Rolle und er hatte halt einfach nur 57kg reine Muskelmasse der Junge oO...ich mein selbst ich kann nen 130 Kilo fettsack umhauen wenn der nix macht oder? ;)

Kommentar von PushstoLimit ,

130 kilo trenierten 2 meter riesen auch? also ich könnte dies sehr schwer ...

Antwort
von taigafee,

kampfkunst bedeutet ja, seine stärke optimal einzusetzen. technik ist weit mehr wert als körperkraft.

Antwort
von Mexx501pro,

Woher sollen wir wissen wie stark er war ? stärker als du auf jeden fall :D

Kommentar von PushstoLimit ,

Stärker als ich also weiss ich nicht, doch von der Technik und Schnelligkeit ist er mir sicherlich weit überlegen.

Antwort
von MrFreezen,

Nur mal so nebenbei - Trete einem 2 Meter großen und 130 kg schweren Mann mal mit voller Wucht (von unten) gegen seinen Kinn, der steht nicht lange.

Mit der richtigen Technik und Schnelligkeit ist das kein Problem.

Kommentar von HowardFrazetta ,

genau

Kommentar von MrFreezen ,

Sollte man aber nicht anwenden, nur mal so an die Kinder unter uns :D

Jedenfalls nicht, wenn ihr nicht ernsthafte Schwierigkeiten kriegen möchtet, als Laie kann man da ziemlich viel Ärger bekommen.

Kommentar von HowardFrazetta ,

ja ... also das wollt ich auch nicht hier vermitteln !!

es sei denn du meinst mich mitn kind ;P

Kommentar von MrFreezen ,

Quatsch, dich kenne ich doch sogar noch mit deinem alten Profilbild, du bist kein Kind mehr ;D

Kommentar von HowardFrazetta ,

ai haha :D okay dann hab ich ja nomma glück gehabt :P

Antwort
von Cope7,

laut meinem wissen hat bruce lee wing chung trainiert und diese kampfkunst für sich selber abgeändert da dürfte ein 2 meterpeter ohne kampfkunstkenntnisse kein problem sein... wen du es ganz genau haben willst gug einfach hier : http://de.m.wikipedia.org/wiki/Bruce_Lee

Grüsse Cope

Antwort
von alapa,

Kommt auf das Gegenüber an, ist doch klar

Antwort
von h3r4l1nd3,

Warum nicht? Auf einem Pfennigabsatz (Schuh) lastet mehr Gewicht als auf nem Elefantenfuß

Antwort
von DerEinsiedler,

LOL - Guckst Du hier!

Bruce Lee vs. Chuck Noris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community