Frage von Tobi111222, 247

Warum haben so viele Fahranfänger einen bmw Audi oder Benz?

Hi
Meine Frage ist warum so viele Fahranfänger einen bmw Audi Benz Golf etc haben. Warum kaufen die sich so ein großes teueres Auto und fahren damit wie die bekloppten und gerade in verkehrsberuhigten Gebiete so rücksichtslos- da wo er an Kindern vorbei muss und dann wieder voll Gas gegeben ( Situation heute gehabt) ???
Bitte mit Begründung
Danke Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von iddontkcree, 73

Die Autos sind oft in der Versicherung günstiger als ein Kleinwagen.

Mein Kumpel hatte einen Audi A4 mit V6 Motor als ERSTAUTO!!!

Der war 200 Euro günstiger als ein VW Golf in der Versicherung. Sprit spielt bei wneig km eh kaum eine Rolle. Deshalb kaufen sich halt viele lieber was großes als so ein Kleinwagen.

Nur die Werkstattkosten sind höher aber nicht unbezahlbar. Daher kaufen sich viele größere Autos.

Aber mit dem Schnellfahren hängt das nur bedingt zusammen - ich (18) bin in genau dem Alter und mir ist aufgefallen dass es nicht mit dem Auto zusammenhängt sodern mehr mit dem Charakter des Fahrers.

In meinem Freundeskreis kenn ich nur einen der sich wirklich an alle Verkehrsregeln hält. Ich fahre in der Stadt auch immer exakt so wie erlaubt da ich eben Angst hab, dass Kinder oder sowas auf die Straße rennen. Außerorts vlt 10kmh mal mehr aber mehr auch nicht.

Bei meinen anderen Freunden sieht das anders aus - bin einmal bei denen mitgefahren und das war für mich auch das letze mal.
Der eine fährt in der 30iger-Zone 70 der andere mit 120durch die Ortschaft und rechts-vor Links kennen die scheinbar auch nicht.

Aufgrund dessen werde ich mir jetzt so im Frühjahr einen Geländewagen kaufen (benz ML oder sowas) da es mir einfach zu gefährlich sonst ist. Die werden nämlich sicher nicht mehr bremsen können wenn sie dir die Vorfahrt nehmen oder auf der Landstraße die entgegenrutschen.

Die großen SUVs sind zwar teurer aber das ist es mir wert.

Vielen ist es halt egal was passiert oder wissen nicht was passieren kann, da sie glauben alles im Griff zu haben - die heutigen Autos vermitteln nämlich ein hohes Fahrsicherheitsgefühl. Was das schnelle fahren natürlich sicher unterstützt. Vielleicht sind sie auch einfach zu dum.m zu erfassen was es für eine Verantwortung mit sich bringt.

Der eine hatte sogar mal einen totalschaden durch die Fahrweise. Naja und was hat er draus gelernt? Nichts :/ fährt genauso behindert wie vorher. Oft fehlen aber auch harte Konsequenzen.

Naja durch diese Erlebnisse shau ich immer 5mal wenn ich die Straße quere und werde mir ein entsprechend sicheres Autos kaufen

Das ist mein Eindruck von den jungen Autofahrern

Antwort
von HalbesHaehnchen, 70

Weil sie zeigen wollen, was für tolle Kerle sie sind. Dass diese Kisten gekauft werden, weil sie mehr Spaß machen o.ä. glaube ich kaum, so ein  Golf 6/Golf 7, Audi A3/A4 oder ähnliches macht nämlich genauso viel Spaß wie ein Sack Kartoffeln - keinen.

BMW ist da ein bisschen eine Ausnahme. So ein e36 oder e46 mit etwas dickerer Maschine macht nämlich durchaus Spaß. Auch der 1er ist wirklich sehr toll zu fahren.

Ich sage aber: 90% der Leute fahren diese Autos, weil sie ein Statussymbol brauchen. 

Rücksichtslos fahren tun die um anzugeben. Punkt.

Wobei ich mich auch regelmäßig dabei erwische, wie ich mit meinem Mazda MX-5 (140 PS) DEUTLICH(!) öfter die Regeln breche als mit meinem Lancia Y (60 PS). Wobei sich das bei mir auf Fahrten auf der Landstraße beschränkt, an Kindergärten o.ä. fahre ich immer langsam und besonnen vorbei ;)

Grüße

Kommentar von Tobi111222 ,

Also du meinst jetzt das 90 % der Automatik Fahrer ein Automatik Fahrzeug fahren weil es ein Statussymbol ist...?

Kommentar von HalbesHaehnchen ,

Automatik? In der Frage gehts doch um Audi, BMW und Mercedes, nicht um Automatik^^

Kommentar von Gym80951996 ,

Naja 60 PS oder 140 PS sind jetzt keine "gefährlichen" Leistungsstufen... mir wäre das für den Alltag zu langweilig

Kommentar von HalbesHaehnchen ,

Chef, was fährst du denn? :)

Antwort
von KimBlum, 72

Damit man gut bei den anderen ankommt.
Angeben. Schwanzverlängerung. Such es dir aus :D
Ich muss ehrlich sagen ich wollte unbedingt einen BMW. Mein erstes Auto. Jeder sagte den fährst du 2 Monate. Paah. Hab das Auto selbst bezahlt das fahr ich so nicht zu schrott xD nun fahr ich fast 3 Jahre mit meinem ersten Auto. BMW e36 318ti 1.9l 140PS nicht viel aber für ein fahranfänger zu viel. Man sollte immer den Kopf mitnehmen. Ich fahr nicht immer 50kmh im Dorf aber Verkehrsberuhigter Bereich sollte man sich benehmen wenn man ein Kind um fährt wird man niewieder glücklich. Habe auch schon Blitzer und paar Strafzettel aber noch niemals ein Leben aufs Spiel gesetzt außer fast mein eigenes.
Solang man andere nicht in Gefähr bringt kann man fahren wie man will finde ich. Mit lauten Auspuff und viel Leistung macht es nun mal Spaß gas zu geben :D könnte auch ein Grund sein.
Aber die meisten haben einfach noch keine Anhnung die Dumm das eigentlich ist :D

Antwort
von Heidrun1962a, 76

Rücksichtslos fahren alle Fahrer über alle Marken gleichermaßen.

Größere Autos haben bessere Sicherheitsausstattungen. Ich selber hatte einen Unfall, wo mir ein Fahrer in die linke Seite gefahren ist und der B-Holm wurde bis an den Sitzt gedrückt. Der Gutachter meinte dann zu mir "Seien sie froh, dass sie einen BMW (1er) hatten, mit einem Nissan oder Hyundai hätten sie das so nicht überlebt, sie wären mindestens verletzt worden...". 

Von daher schaue ich schon darauf und habe meinen Kindern lieber Geld zum Fahrzeugkauf dazu gegeben. 

Ich habe nur eine Gesundheit.

Kommentar von iddontkcree ,

so ist es - ich (18) kenne in meinem gesamten Freundeskreis nur einen der Regelkonform fährt (wie auch ich)

Die anderen fahren auch gern mal mit 100 durch die Sadt - der eine hatte sogar einen totalschaden an seinem Auto und er fährt genauso wie früher.

Aufgrunddessen kaufe ich mir als Erstwagen einen großen SUV (ML, X5) ist zwar teurer aber wie du schön sagst man hat nur eine Gesundheit - und wenn man so in meinem Alter ist und damit so dicht sag ich mal direkt konfrontiert wird - denkt man natürlich schon etwas mehr darüber nach

Antwort
von TheQ86, 120

Ich glaube rational kann man das nicht begründen. Ich denke diese Menschen überschätzen sich selbst und denken einfach nicht an Konsequenzen. Mag auch daran liegen, dass einem heutzutage suggeriert wird: nur das neuste, teuerste, beste, schnellste ist gut. Wie sieht denn ein ganzer Prachtkerl in einem Fiat bitte aus? :-D

Kommentar von Tobi111222 ,

Net so super ne :D

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 93

Was soll man dir denn da für einen Begründung nennen?Sind halt junge,unerfahrende,und unreife Menschen,mit mehr oder weniger dicken Autos.

Warum die sich solche Autos kaufen?Na weil sie spaß machen.Einige vieleicht auch,weil sie anderen Leuten gefallen wollen.Das klappt bei einigen,aber bei den meisten er nicht.Ansonnsten,hat da jeder,seinen persönlichen Grund.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 60

Weil die halt winzige billige japanische Automatik-Kistchen, deren Innenraum eine einzige billige Plastikwüste darstellt, total sche|ße finden und sich lieber ein schickes deutsches Auto gönnen, ganz einfach. Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch. Man muss halt nur mit den Konsequenzen leben.

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Weil ja in deutschen Autos auch viel weniger Plastik ist :D Ist jetzt kein Hate an deutsche Automarken aber da bestehen auch das ganze Amaturenbrett, die Türen, die Stoßstangen und mehr aus Plastik. So ein großer Unterschied ist da zwischen deutsch und japanisch nicht :D

Kommentar von Skinman ,

Hast du eine Ahnung.

Klar verwenden die deutschen Hersteller ebenfalls Kunststoffe, aber in der Regel welche, die einen wesentlich wertigeren Eindruck vermitteln als der Japankram.

Ich fahr mein Leben lang Japaner und weiß, wovon ich rede.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 59

Damit die den Sarg sparen die werden beim Unfall gleich mit dem Schrotthaufen in die Presse geschickt und dann ins Grab . 

Und auf dem Stein steht er konnte nicht laufen nicht fahren und den Unfall nicht überleben weil er von sich so eingenommen war da er auf keinen Rücksicht genommen hat . Und auf sich auch nicht , darum, mit  18,5 Jahren ins Grass gebissen . Ist auch nur Schade für die Eltern  aber für ihn nicht .

Antwort
von Russpelzx3, 101

Die fahren wann immer sie können Papas Firmenwagen ;)

Antwort
von Dunkel, 83

Könntest du bitte noch kurz den Link zur Statistik posten? Ich würde mir die Zahlen der Erhebung gerne kurz ansehen, damit ich vernünftig auf die Frage antworten kann.

Antwort
von MisterMaestro01, 31

Weniger ahnung von Autos, als Frauen, die kaufen sich wenigstens kleine autos, mit denen sie umgehen können XD

Antwort
von kenibora, 75

Sprichst von "vielen"! Wieviele kennst "Du" denn? Wer hat wenn ja, diese Fahrzeuge finanziert?

Antwort
von mercan2454, 66

Um cool zu sein und teuer ist soetwas auch nicht die meisten jugendlichen kaufen sich das billigste  oder fahren das auto von bekannten oder vater

Antwort
von GodOfBattle, 40

Ich glaube, dass diese Leute mit Papas Karre angeben wollen.

Antwort
von EUWdoingmybest, 72

Ich finde es sind Idioten, die ihr Selbstwertgefühl daher holen. Ich bekomm auch immer nen Hals wenn ich solche sehe.

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Muss dir recht geben, gibt viele die das als Grund haben. Der verbreitetste Grund ist aber definitiv der Fahrspaß. Auch wenn 140PS zB nicht wirklich viel sind, macht ein 140PS Auto deutlich mehr Spaß zu fahren als ein 60PS Auto.

Kommentar von EUWdoingmybest ,

Fahrspaß glaube ich auch, aber (wie in dem geschilderten Fall) zu schnell fahren in einem verkehrsberuhigten Bereich, ist dann nicht mehr zu Fahrspaß zu zählen.
Trotzdem glaube ich dir gerne. Habe selber leider nur 60 PS und muss immer mal hoffen mit dem BMW von meinem Onkel fahren zu dürfen^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community