Frage von HanneloreWe, 97

Sicherung rausgeflogen - was tun?

Hallo,

hatte gerade meinen Toaster eingeschaltet und plötzlich flog die Sicherung der Küche raus. Dieses Problem hatte ich schon öfters und ich konnte in der Regel die Sicherung nach wenigen Minuten wieder einschalten. Diesmal jedoch machte es ein lautes, seltsames Geräusch, was vorher so noch nie da war, als ich versucht habe die Sicherung wieder reinzumachen. Ich habe es dann immer wieder einmal probiert und dazwischen immer etwas Zeit gelassen und auch einige Tricks ausprobiert z.B. den Strom in den anderen Zimmern ebenfalls abstellen oder alle Stromkabel aus der Steckdose ziehen, jedoch ohne Erfolg. Das ganze ist jetzt schon mehrere Stunden her. Was soll ich jetzt machen?

MfG

Hannelore

Antwort
von Branko1000, 69

Wenn alle Geräte ausgesteckt sind, dann müsstest du die Sicherung wieder einschalten können.

Wenn die Sicherung sich einschalten lässt, aber trotzdem kein Strom ankommt, dann kann es auch sein, dass ein RCD (FI) ausgelöst hat. Da solltest du nachschauen, ob es einen in deinem Sicherungskasten gibt und diesen ggf. auch wieder einschalten.

Wenn die Sicherung und ggf. der RCD eingeschaltet ist und trotzdem kein Strom ankommt, dann musst du einen Elektriker informieren, denn dann liegt das Problem in der Installation.

Kommentar von HanneloreWe ,

Lässt sich aber nicht einschalten

Kommentar von Branko1000 ,

Sicher das alles ausgesteckt ist, also hängt vielleicht an diesem Stromkreis noch andere Geräte oder Zimmer?

Kommentar von HanneloreWe ,

Ja. und wie gesagt ich hatte das Problem ja schon öfters aber diesmal hat es auch geknackst, als ich versucht habe, die Sicherung wieder anzuschalten

Kommentar von Branko1000 ,

Es kann auch sein, dass die Sicherung defekt ist, da solltest du einen Elektriker vor Ort kontaktieren.

Antwort
von fjf100, 15

Hat nun die Sicherung reagiert oder der Schutzschalter FI -Schalter (FI=Fehlerstromschalter)

Wenn der FI -Schalter anspricht,dann ist der Toaster kaputt und du musst einen neuen Toaster kaufen.

In diesen Fall besteht dann eine Verbindung von einen spannugsführenden Draht zum Gehäuse des Toasters.

Wenn eine Wechselspannung von 60 Volt da ist und gleichzeitig 60 mA (Milliampere) über das Herz fließen,dann ist das tödlich.

Es kann auch sein,das der Toaster einen Defekt hat und somit sehr viel Strom fließt,dass die Leitung überlastet wird und dann die Sicherung anspricht.

TIPP : Besorge dir einen neuen Toaster,dann ist das Problem behoben und schmeiss den alten defeten Toaster weg. 

Antwort
von Chefelektriker, 21

Der Sicherungsautomat dürfte den Geist aufgegeben haben.Den sollte besser ein Elektriker austauschen.Den Toaster durch einen neuen ersetzen, den alten entsorgen.

Antwort
von wollyuno, 26

vermutlich ist der automat defekt,bedingt durch alter und ständige auslösung wie du schreibst.bleibt nur der elektriker als lösung

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, Elektronik, Elektrotechnik, ..., 24

hast du vor dem versuch, die sicherung wieder rein zu machen, auch den toaster aus der steckdose gezogen? wenn nein, zieh ihn raus - er ist im eimer

lg, Anna

Antwort
von DietmarBakel, 33

Du solltest dringend einen Elektriker rufen.

Alle weiteren Selbstversuche sind riskant.

Weder überblickst Du die Lage noch lässt Deine Schilderung eine "eindeutige" Handlungsempfehlung zu. Außer o.g.

Was ist das "genau" für eine Sicherung, die da rausfliegt?

Hat es bereits einen Kabelbrand (unter Putz) gegeben?

Das ist nichts mehr für

ARMATEURE.

Gruß Dietmar Bakel

Kommentar von Chefelektriker ,

Wie kann unter Putz was brennen?

Kommentar von DietmarBakel ,

"Kabelschmor" wäre sicher besser gewesen. 

Antwort
von Mietzie, 45

Ist der Toaster ausgestöpselt oder nicht? Den würde ich dann auch mal entsorgen. Scheint einen Kurzschluss zu haben.

Wenn der Toaster nicht mehr am Strom ist, würde ich einen Elektriker befragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community