Schaffe nicht allzu viele liegestütze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Ray! Das liegt ganz sicher am falschen System. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter. Mit der Verbesserung wird die Position immer flacher, so kann man immer Liegestütze lernen.

Bei den Liegestützen jedes 2. Training mit dem Abstand der Hände variieren. 50% gut Körperbreite und je 25% noch weiterer Abstand der Hände oder eng zusammen. 


Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.













Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
25.03.2016, 04:28

Danke dir Kami,
Gibst mir echt immer und immer wieder gute und hilfreiche Antworten!
Ich trainere schon länger im Kraftsport Bereich u. Kampfsport.
Aufjedenfall schaffe ich eventuell 25 Liegestützen am Stück. Danach brauche ich ne Pause dann kann ich wieder 20 oderso... Aufjedenfall brauche ich hier ja nicht zu lügen obwohl die Zahl recht jämmerlich ist hehe;) ich hätte noch kurz eine Frage dazu. unzwar was bringt es die Liegestützen enger/breiter zu machen also von den Armen her...?
Lg

1
Kommentar von RealG
25.03.2016, 04:39

Je enger desto mehr geht es auf den Trizeps. Breiter eher auf die Brust.

1

Üben... 

Angenommen du schaffst 25 Liegestütz und willst 50 machen. Dann einfach jeden Tag üben. Du kannst mit Krafttraining deinen Trizeps unterstützen, aber bei 50 liegestützen wird mehr Körperspannung, Kraft und Ausdauer verlangt, als einfach nur Muskelmasse. Und dies erreichst du besser durch natürliche praktizierung von Liegestützen, als durch reines Krafttraining.

Übrigens ist Muskelmasse nicht das selbe wie Kraft.

Zudem müsste der Körper vom Krafttraining Pausen einlegen. Liegestütze könnte man schon jeden Tag trainieren, da mit Körpereigenem Gewicht trainiert wird . Von 25 liegestützen, braucht er auch keine extra Pause, einfach am nächsten Tag nochma 25 machen und am übernächsten 26 versuchen.

Liegestütz einfach oft wiederholen und dich immer wieder steigern. In einer wochen kannst du dann vielleicht schon 5 mehr. Wie lange oder wieviel du dich steigern wirst, hängt von deinem Training ab, aber ich wollt damit nur sagen, dass zum steigern einfach eine häufige Praktizierung gebraucht wird. Welche Methode denn sonst? ^^

Wenn du in deinem Training einfach nicht weiter kommst, musst du gucken woran das liegt. Am Training oder an der Ernährung? Wenn alles in Ordnung ist, dann wie gesagt, einfach häufiger wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Liegestützen Bewegung muss man erst einmal üben. Es stimmt nicht das
jeder Mensch eine Liegestütze schafft, sondern eher die Mehrheit
schafft keine.
Um Liegestütze zu trainieren kannst du mit Liegestützen gegen die Wand
anfangen und dich dann langsam nach unten zum Boden hinarbeiten. Also
als nächstes nimmst du dir einen etwas tieferen Stuhl/Tisch und
versuchst darauf Liegestütze und dann gehst du jeder Woche/Tag immer
tiefer bis du eine normale Liegestütze kannst. Mach 3x5-10
Wiederholungen mit 1 Minute Pause zwischen den Sätzen 2-3 mal die Woche
an nicht aufeinanderfolgenden Tagen. In spätestens einem Monat solltest
du eine Liegestütze schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cJ0815
25.03.2016, 04:21

was ist liegestützt gegen die wand?

0

Bewegung jeden Tag üben, ein Ziel haben zB jede Woche 2 mehr & immer gut essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung