Frage von SindarinEdhel, 156

Pferd gräbt box um?

Hallo. Ich stehe vor meinem Pferd und die gesamte box ist umgegraben. Wisst ihr was das bedeuten kann und muss ich mir sorgen machen. Denn eigentlich wird er genug bewegt und steht nicht nur in der bix herum. Hilfe?!

Antwort
von Anaschia, 94

Wenn er so etwas vorher nie gemacht hat, könnte das ein Zeichen für Schmerzen sein. Viele ältere Pferde haben gerade in dieser Jahreszeit mit dem ständig wechselnden Wetter und noch dazu den Fellwechsel, arge Probleme. Wenn es mein Pferd wäre, würde ich den TA rufen.

Antwort
von LyciaKarma, 33

Was heißt wird genug bewegt? 

Antwort
von Spiky2008, 55

Wie oft kommt er auf die Weide? Täglich mindesten 15 Stunden?

Kommentar von SindarinEdhel ,

Im Winter haben wir keinen weidegang. Da ist der Boden gefroren?!

Kommentar von Spiky2008 ,

Ja und?

Pferde sind draußen Tiere,die wollen rennen,spielen,....:

Dein Pferd macht das bestimmt aus Langeweile,unterforderung

Antwort
von Tarsia, 73

Was verstehst du denn unter "genug bewegt"? Hat er weidengang?

Kommentar von SindarinEdhel ,

Im Winter nicht aber paddok 2 Stunden früh und ich komme 5 Tage die Woche und bewege ihn eine Stunde. Das sollte eigentlich reichen, da er schon 27 ist 

Kommentar von Dahika ,

2 Stunden Paddock in der Früh und sonst nur eine Stunde bewegt werden? DAs arme Tier. Da würde ich auch die Box umgaben. DAs Pferd protestiert gegen die Tierquälerei.

Übrigens gerade alte Pferde brauchen viel ruhige Bewegung. 21 Stunden Box am Tag ist unglaublich schädlich für alte Pferde.

DAS ARME PFERD.

Kommentar von Firework2004 ,

Mein Pferd Pferd geht im Winter auch nicht auf die Koppel und macht so etwas nicht das muss nicht heißen das es ihm nicht genug Bewegung ist.

Kommentar von JaneDoe18 ,

Bitte? Ein Pferd ist ein LAUFtier. 21 Stunden täglich auf wenigen Quadratmetern ist schlicht Quälerei. Stell dir vor, du wirst 21 Stunden in deinem Zimmer eingesperrt und hast nichts zur Verfügung, außer deinem Bett, fließend Wasser und eine Packung Kekse.

Kommentar von SindarinEdhel ,

Ich kann mein Pferd ja kaum so belasten, dass ich es zweimal pro Tag reite oder 2 Stunden am Stück?! Wenn du das mit deinem Pferd machst , okay, deine Sache. Aber meinem tue ich das nicht an. 

Kommentar von JaneDoe18 ,

Das verlang doch auch überhaupt keiner hier. Oder liege ich da falsch?

Es würde schon reichen, das Tier aus der Boxenhaft zu nehmen. Ich habe absolut nichts gegen Boxenhaltung, meiner war auch lange Boxenpferd, jedoch habe ich etwas dagegen ein Pferd 21 Stunden auf engstem Raum einzupferchen. Das höchste der Gefühle wäre für mich 12 Stunden. Und das wäre mir schon zu viel.

Kommentar von Tarsia ,

Auch ein 27 jährigem Pferd braucht Freiraum um sich bewegen zu können! Dem Guten ist schlicht und ergreifend langweilig! 21 Stunden nur dumm rum stehen? Das ist auch für ein 27 jährigen absolut nichts!

Kommentar von SindarinEdhel ,

Ich merke aber auch dass wenn ich ihn an einem Tag mehr bewegt habe, dass er teilweise erschöpft ist 

Kommentar von Tarsia ,

Wie wir der arme denn gefüttert? Ein Pferd braucht mindestens 18 Stunden Zugang zu Futter!

Kommentar von Tarsia ,

Es geht nicht um reiten, sondern dass der arme sich selber bewegen kann, mal nen kleinen Spaziergang machen kann!

Antwort
von FantaFanta76, 54

Kolik! Tierarzt!

Kommentar von FantaFanta76 ,

Also: sofort Tierarzt!

Kommentar von Spiky2008 ,

So ein blödsinn! Das können auch 10000000 andere Sachen sein!

Kommentar von FantaFanta76 ,

Nein! Wenn ein Pferd in der Box steht und massiv gräbt ist es zu 99 % eine Kolik! Ich habe viele viele Jahre Pferde! Und ich habe immer sofort den Doc gerufen, wenn ein Pferd zu graben begann!  Muss jeder selbst wissen! Ich würde auf jeden Fall das Pferd nicht eine Sekunde aus den Augen lassen!

Kommentar von Spiky2008 ,

Nicht unbedingt. Kann auch an Unterordnung liegen oder an 1000 anderen Sachen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten