Frage von shakira99 09.01.2011

müssen wellis regelmäßig zum tierarzt???

  • Hilfreichste Antwort von MrsCartman 09.01.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein, brauchst du nicht. Sie benötigen keine Wurmkuren oder anderes. Manche gehen regelmäßig mit ihnen zum Krallen- und Schnabelkürzen, aber das ist nicht nötig, wenn ihr den Köfig artgerecht einrichtet. Habt ihr darüber schon Infos?

    Wenn Wellis chronische Krankheiten haben (z.B. was mit der Leber), dann müssen sie u.a. regelmäßig zum Doc um Krallen- und den Schnabel kürzen zu lassen.

    Aber generell nicht, nein. Habt ihr schon die Adresse eines Vogelkundigen TA's? Es ist ganz wichtig, dass ihr schon einen habt BEVOR ein Krankheitsfall eintritt.

    Hier kannst du nach einem vogelkundigen gucken: http://www.welli.net/tierarztliste.html

  • Antwort von BEAFEE 09.01.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein, müssen sie nicht.Nur wenn du etwas Außergewöhnliches an ihnen feststellst, solltest du zum TA.....

  • Antwort von MrsFaraday 09.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Da Wellis nicht geimpft oder entwurmt werden, ist es nicht nötig, sie regelmäßig einem Arzt vorzustellen. Hingegen sollte man beim geringsten Krankheitsverdacht sofort einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen, da dann schnelles Handeln zählt (Sittiche versuchen möglichst lange, ihre Symptome zu verbergen). MrsCartman hat dir ja schon Tierarztlisten verlinkt.

    Übrigens, z.B. auf birds-online.de oder welli.net könnt ihr euch gründlich über die Haltung und Gesundheitsvorsorge informieren ;) Auch die Anmeldung in einem Welli-Forum ist nicht verkehrt, wie ja schon vorgeschlagen wurde.

  • Antwort von Kairofan 11.01.2011

    Nein - normalerweise nicht. Du solltest den Käfig entsprechend ausrüsten damit Krallen und Schnäbel gewetzt werden können. Mit einer Sepiaschale für die Schnäbel und einer "Folie" für die Krallen zum Beispiel. Ausserdem solltest du dir deine Wellis regelmäßig anschauen und auf Milben untersuchen. Diese treten im Schnabelbereich gerne mal auf. Wenn du mal zum TA musst: Bei www.mein-guter-tierarzt.de

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!