Mit Fachhochschulreife von 3,7 in den gehobenen Dienst als Justitzvollzugsbeamter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich weis nur das du es versuchen musst .. Aber beim Zoll z.b darf man sich nicht mit einer Hochschulreife im mittleren Dienst bewerben weil man überqualifiziert ist ... Ich weis nicht ob das da auch so ist musst du mal nachschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToM0To
11.02.2016, 15:57

Überqualifiziert klingt auch gut :D

0

Dieser Dienst ist Ländersache und jeder hat seine eigenen Vorschriften.

Daher ist in diesem Fall eine persönliche Anfrage nötig

Als Beispiel einmal eine Seite von NRW

https://www.justiz.nrw.de/WebPortal/Gerichte\_Behoerden/Stellen/berufsbilder/gehobener\_dienst/index.php

Ich war einmal eine befristete Zeit in einer JVA in der Verwaltung tätig.(lange her)

Grundsätzlich werden Eignungsprüfungen gemacht. Ich hab davon reichlich gesehen. Abiturienten haben Diktate, Aufsätze und Rechenaufgaben auf Hauptschulniveau machen müssen.

So viel rot habe ich in meinem ganzen Leben noch nie gesehen.

Das wird alles aussortiert, obwohl ein enormer Bedarf an neuen Mitarbeitern bestand. Und das wird heute nicht anders sein.

Aber:  Versuch macht klug ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn es nicht reichen sollte, dann fängst du eben im mittleren Dienst an und schiebst die andere Qualifikation später durch Ausbildung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToM0To
11.02.2016, 15:59

Wenn das mal so einfach ist..

0

Was möchtest Du wissen?