Kann man angezeigt werden, wenn man ein Spaßprofil auf Parship erstellt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein. Du darfst dich im Internet ungestraft von der Deutschen Justiz als jeder ausgeben. Jedoch kann Parship den Acc sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ggf aber gesperrt.

Parship macht ja das gleiche, steht im " Kleigedruckten " dass es sich das Recht vorbehält Profile zur Kundengewinnung zu erstellen.

Ok wenn 2 das gleiche tun ist es noch lange nicht das selbe. ....., aber solange Du wenn jemand sich mit der virtuellen Itentität von Dir im  Chat unthält kein Geld forderst od ähnliches ist es nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein solange du damit keine Straftaten oder andere Dinge machst, ist dies keine Straftat.
Jedoch kann dir der Account gesperrt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da sind ohnehin nur Spaßprofile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniabus654
16.11.2016, 14:58

Danke hehe xD

1

Wenn man jemand vorgibt zu sein, der man nicht ist, dann nennt sich das Betrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen011
16.11.2016, 15:04

Nein.

"Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen...."

Da er durch erstellen eines Falschen Profiles sich jedoch keinen Vermögensvorteil verschafft kann es auch kein Betrug sein

1

Wenn das ginge, müsstest Du die Hälfte der Facebook Nutzer anzeigen =))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung