Frage von KILLUMINATI415, 150

Eier WasserKocher?

Kann man Eier in WasserKocher kochen.

Antwort
von kloogshizer, 80

Das funktioniert schon irgendwie als Notlösung. Ich habe schon Konservendosen im Wasserbad im Wasserkocher gemacht.

Bei Eiern musst du halt noch mehr auf Hygiene achten, kann sein dass dir eins ausläuft... Es sollte zwar nicht heißer als 100° werden, aber ich würde z.B. keinen Wasserkocher mit Heizspirale dafür nehmen, du musst den Wasserkocher ja nach einer derartigen Benutzung reinigen.

Besonders komfortabel ist das Kochen damit nicht, weil man die ganze Zeit daneben sitzen muss

Antwort
von Liesche, 51

Gehen wird es schon, besser ist es, wenn Du einen normalen Kochtopf nimmst, das Wasser zum Kochen bringst, die angestochenen Eier hinein tust und je nach Wunsch 4, 5 Minuten oder länger kochen läßt. Dann das Wasser abgießt, und die Eier mit kaltem Wasser abschreckst. Wenn Du die Eier im heißen Wasser stehen läßt, härten sie noch nach. Ist nur wichtig, wenn Du eine bestimmte Eierfestigkeit bevorzugst. Die Eier sticht man, damit sie nicht platzen, also die Luft entfernt wird.

Antwort
von NSchuder, 65

Jein, denn der Wasserkocher geht ja aus sobald das Wasser kocht.

Du müsstest den Wasserkocher also immer so eine Minute nachdem er aus gegangen ist wieder einschalten. Außerdem wird es sehr schwer werden die richtige Zeit abzumessen.

Also theoretisch - mit immer wieder nachheizen - geht es. Aber praktisch ist es ziemlich aufwändig bis nicht machbar.

Antwort
von Sunnycat, 70

Geht schon, ist ja im Prinzip nichts anders als in einem Topf voll Wasser.... Hätte allerdings Bedenken wenn ich den Wasserkocher 10 min. kochen lasse, dass er durchbrennt, normalerweise schaltet er nämlich von alleine ab, sobald das Wasser kocht.

Antwort
von KILLUMINATI415, 30

Danke für eure antworten Leute. Aber ich lass es lieber weil ich denke wenn ich das Ei in den WasserKocher rein tun würde dann würde das Ei die ganze zeit auf das heiße Metall liegen und ich glaub nicht das dass gut ist oder?!.

Antwort
von SiViHa72, 96

Ja, geht, lass das Wasser aufkochen und schmeiss die Eier rein, lass sie länger drin.

Kipp das Wasser nachherw eg, sonst schmeckt d er nächste Tee nach Ei.

Antwort
von Novos, 53

wenn Du sie in der Schale kochst und genügend Wasser im Wasserkocher hast, ja.

Antwort
von BradleyBiggle, 78

Hallo

ja das geht nur schaltet der Wasserkocher ab wenn das Wasser sprudelnd kocht, du musst somit immer wieder einschalten. 

Ansonsten sollte das kein Problem sein. 

Wenn du die Eier aufschlägst, verquirlst und in einen tiefen Teller schüttest kannst du das ganze auch in der Mikro machen. 

°LG

Antwort
von BigLittle, 59

Ja, aber danach mußt Du ihn mit Zitronensäure auskochen, damit die Kalkablagerungen und damit die Geschmacksbeeinträchtigungen verschwinden und Du den nächsten Tee nicht mit Eigeschmack trinken muß! Nicht mit Essig auskochen! Nur mit Zitronensäure!

Antwort
von Ptrck, 76

Theoretisch ja, würde aber abraten.

Antwort
von EmpireState, 64

Können ja ist aber keine gute Idee

Antwort
von Schweinsbraten4, 49

WasserKocher ist falsch. Man schreibt es, wie jedes Nomen, ganz normal zusammen. Wasserkocher. 

Aber ja, man kann Eier darin kochen, und der Wasserkocher verbrennt nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten