Die schwarze Frau im Traum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mal eine Hypnosepraxis aufsuchen. Entweder kann man dort herausfinden, was Du mit diesem Traum verarbeitest oder man kann Dir evtl. helfen, etwas anderes zu träumen. Einen Anruf wäre es auf jeden Fall wert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also @Anyfail ich wünschte mir es wäre eine nette Geschichte. Das Interessante finde ich persönlich dabei ist: auf Netflix gibt es einen Dokumentarfilm darüber. Aber es bringt mir keine richtigen Antworten oder Lösungen. @ ProgGoogle: das werde ich mir mal anschauen. Letzteres wäre demnach die Lösung von Tasha. Mal schauen was bei rum kommt. Aber danke an alle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nice creep story :) Fals es dennoch wahr sein sollte solltest du dir besser eine proffessionelle Behandlung suchen. Das mit der Präsenz ist typisch Angst vor Dunkelheit, aber das mit der Gestalt geht schon Richtung Phobie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tasha
18.12.2015, 01:28

Könnte auch die Verarbeitung eines traumatischen Erlebnisses sein. Das muss kein Erlebnis mit einer Frau oder jemandem, der schwarz gekleidet war, gewesen sein. Es muss auch nicht real gefährlich gewesen sein, es könnte z.B. ein Missverständnis aus der Kindheit sein, bzw. eine Situation, in der man sich als Kind bedrängt oder verfolgt oder ausgeliefert fühlte (z.B. im Krankenhaus etc.).

1
Kommentar von Pitoor
18.12.2015, 01:42

Sorry hab verplant wie man Kommentare hier setzt. Schau dir die Kommentare an und eine Antwort von mir. ^^

0
Kommentar von Pitoor
18.12.2015, 01:50

Das habe ich auch gelesen Tasha.

Das Problem ist dabei wirklich das es völlig aus dem Leben gegriffen ist. Ich kann nichts mit diesen Träumen in Verbindungen setzen mit meinem realen Leben.

Das bereitet mir Kopf zerbrechen. Auch nach dem ich diese Frage gestellt habe hier habe ich ein schaudern gespürt und habe peinlichst drauf geachtet nicht nach hinten zu schauen in dunkle Zimmer. Das kann ich mir aber einfach erklären da ich diese Angst darüber habe. 

Es erklärt sich wie gesagt für mich nur nicht in welcher Verbindung es/sie was auch immer zu mir steht und warum sie Schluss endlich immer schlimmer geworden ist.

Auch merkwürdig war. Ich wollte diese Frage stellen direkt nachdem ich es erlebt habe. Aber warum auch immer ist immer wieder der Text verschwunden. Ich konnte die Frage nicht stellen weil irgendwas es immer verhindert hatte. Ich hatte daraufhin ein schlechtes Bild auf meinem Telefon gemalt was wirklich nur zu verstehen ist wenn man weis was was bedeutet. Worauf ich hinaus will ist das ich dadurch den Verstand verliere und nachts Angst habe vorm schlafen gehen zu dem ich dann auch noch nachts an Realitätsverlust leide weil diese Träume 3-4 mal hintereinander passieren. Immer verschieden und ich nicht mehr weis ob ich wach bin oder schlafe.

0

Ich empfehle dir Techniken zum "laszives träumen" anzueignen. Damit lassen  sich Träume steuern. Bitte verfalle nicht den Glauben dass Träume etwas mystisches haben, sie werden aus deinen Erinnerungen erzeugt und spiegeln jediglich eine Momentaufnahme deines Unterbewusstsein wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0neand0nly
18.12.2015, 01:33

Meinst du 'luzides Träumen'? ;)

1

Was möchtest Du wissen?