Frage von Tom0601, 177

Dämonen / Horror / Geister nur im Christentum ?

Hallo liebe Community,
mir ist aufgefallen, das sehr viele Horrorfilme, die irgendwas mit Geistern zu tun haben  (zB conjuring, letzter Exorzismus,...) immer eine Verbindung zum Christentum haben.
Warum ist das so ,
gibt es in anderen Religionen keine Geister, Dämonen oder geisteraustreibungen ?

Danke für sinnvolle Antworten.

Antwort
von MorsElthrai, 23

Doch, aber sie tragen da eben andere Namen und da der mehrteil der westlichen Welt sich mit dem Christentum auskennt, wird das eben as Basis für solche Filme und Geschichten genommen. Einen Exorzismus wirst Du nur bei den Christen finden, weil er eben in andere Religionen anders heisst. Auch wenn der Inhalt der Handlung den selben Effekt haben soll. Schau Dir mal an, wie Geister und Dämonen in anderen Kulturen genannt werden und suche dann mal nach passenden Filmen und geschichten und Du wirst feststellen, das es auch daonv reichlich gibt. Ein schönes beispiel sind da die Oni. Das sind japanische Dämonen. Da gibt es auch einige Filme drüber.

Viel Spaß beim schauen. ;)

Antwort
von Neysted, 76

Im Islam glauben wir an Dschinns, die um uns herum leben. Wir können sie allerdings mit unseren Sinnen nicht begreifen, also weder hören, riechen, schmecken, sehen, noch fühlen. Allerdings können sie z.B. in Tier- oder Menschenform erscheinen. Es gibt gute und schlechte Dschinns und auch die Dschinns können Muslime und Nicht-Muslime sein. Es kann selten vorkommen, dass ein schlechter Dschinn in einen Menschen geht, aber bevor eine Austreibung von einem Experten mittels Koran erfolgt, sollte der Mensch auf alle psychischen Krankheiten geprüft werden. 

Kommentar von earnest ,

Richtig. Man kann sie weder fühlen noch schmecken - weil sie nicht existieren. 

Aber die Frage fände ich interessant: Wie schmeckt ein Djinn?

Kommentar von Neysted ,

Haha, ich musste bei deinem Kommentar grinsen. Ich wollte eigentlich nur betonen, dass man sie nicht begreifen kann. Ob sie existieren ist eine Glaubenssache, dir dein Glaube und mir mein Glaube. :)

Antwort
von Knutschpalme, 96

Es gibt durchaus auch Horrorfilme die nichts mit dem Christentum zu tun haben (The Ring z.B.). Die meisten Horrorfilme sind halt eher so Nischenfilme und werden in TV nicht ausgestrahlt.

Und ja:  Austreibungsrituale gibt es in vielen Religionen und Kulturen.

Antwort
von Meatwad, 89

Geister und Dämonen sowie deren Austreibung finden sich bei allen Religionen. Nur in der Realität finden sich solche Wesen selbstverständlich nicht.

Daß sich Hollywood hauptsächlich der christlichen Symbolik bedient, liegt wohl daran, daß der Großteil der Kinogänger Christen sind.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Auch was offensichtlich ist, sollte gelegentlich gesagt und betont werden.

Kommentar von Meatwad ,

Offensichtlich ist Offensichtliches bei vielen Menschen gar nicht so offensichtlich. ;)

Antwort
von Ikspe, 39

Man kann die Frage auch Wissenschaftlich gesehen. Wir Menschen sind aus Materie, gefrorene Energie. Der Teufel aus Plasma ( aus Feuer laut Koran) und Engel und Dschinn aus Licht.

Wir können nur das Nessen und sehen was in aus diesem Weltraum ist. Unsere Augen sind nicht Kompatibel für. was anderes. Andere Atome, andere Wellen. Oder sonst was.

Daraus kann man viele Fragen generieren und mit eine Kausalität und einer Falsifikation überprüfen.

Kann man Licht eine Firm geben? Ist die Dunkle Materie auch nicht kompatibel mit der Physik?

Und so weiter.

Antwort
von Kayislim, 19

Hallo,

Es gibt in jede Religion Geister oder Dämonen oder wie man es auch immer nennt. Da ich weiß, dass es immer komische Kommentare hinterher gemacht werden, werde ich nur teils ins Thema eingehen.

Diese Wesen gibt es wirklich. Ich behandele (gratis) solche Patienten. Diese Wesen gehen in menschliche Körper rein und können nicht mehr raus, bis der Mensch stirbt, oder bis das Wesen durch einen Fachmann (in D bis jetzt nur 3) getötet wird. Ich persönlich habe ca 2000 Behandlungen gesehen, wo auch diese Dämonen durch den Betroffenen Menschen reden.

In Bibel sind sehr viele versteckte Zeichen, sowie auch im Koran.

LG


Kommentar von Tom0601 ,

Ich bewundere solch eine Tätigkeit, ich finde dies hochinteressant.
Vg

Kommentar von Kayislim ,

Nur zur Info; es ist interessanter als man denkt. Alle Filme über Teufel und bösen Geister kann man vergessen. Auch alle Exorzist filme. Auch Anneliese Michel geschichte (Opfer einer falschen Behandlung). Die dürfen in menschliche Körper nur durch Sünden und Gottes Erlaubnis, wenn man große Sünden begeht, erlauben unsere Schutzengel dass bösen in uns reinkommen.  Ich kenne die Kontrollstellen am Körper und kann die identifizieren und einem erzählen nur durch Kontrollpunkte, wo er im leben Fehler gemacht hat. Viel zu erzählen aber ich darf nicht. Lg

Antwort
von OhMyButt, 62

Das "Reden" bzw kommunizieren mit Bösen Geistern ist im Islam verboten ( Haram, Sünde )

Kommentar von Meatwad ,

Da es keinerlei Geister gibt ist dies also eher eine der leichter einzuhaltenden Regeln.

Kommentar von jovetodimama ,

Man kann auch mit etwas reden, was nicht existiert - also so leicht wird diese Regel nicht einzuhalten sein...

Kommentar von PWolff ,

Im Christentum ebenso.

Es geht in der Frage darum, dass sich fehlgeleitete / böse Menschen so weit auf den Feind einlassen, dass sie Dämonen in ihr Leben einladen, und der Umgang damit dann von etwas geprägt ist, was der christlichen Tradition am ähnlichsten ist.

Antwort
von Turankoc, 7

DU schaust nur Filme, die oft mit dem Christentum verbunden werden.
Oh Gott glaub mir z.B im Islam gibt es soooo grußelige Filme über eine Existenz, die neben den Menschen, Tieren, Gott und Engeln existiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community