Wer hat Zeit, Lust und kann mir grade helfen, einen Gaming-PC zusammenzustellen?

Benötige dringend Hilfe, will mir einen Gaming PC zusammenstellen, aber kenne mich nur bedingt aus. Habe einige Vorstellungen, suche jedoch die günstigste Lösung (wer kann es mir verübeln).

Mein Budget bewegt sich zwischen 1.000 - 1.400 €, je günstiger desto besser, da ich noch Maus, Tastatur und Monitor brauche.

Meine Vorstellungen: - Gehäuse grundsätzlich egal, wichtig wären mir jedoch ausreichend USB-Slots und ein gutes Lüftungssystem, welches für heiße Spiele geeignet ist. Das Gleiche gilt für den Kühler - Die Grafikkarte sollte mind. die NVIDIA GeForce GTX 1060 sein, wobei ich mehr zur 1070 tendiere. Mit mind 6 - 8 GB - Betriebssystem reicht mir das normale Windows 10 - Gehofft habe ich auf ca 16 GB RAM und mind. 120 GB SSD (je mehr desto besser), zusätzlich 2 oder 3 TB HDD - Ein WLAN USB Adapter wäre auch genial.

Meine Vorstellungen passen ganz gut zu folgendem Produkt:

https://www.hitech-gamer.com/Special-Edition-Gamer-PC/Battlefield/BATTLEFIELD-I-CAPTAIN-V4-Kolink-Vault-RGB.html

Zusätzlich dazu gewählt habe ich die 3 TB HDD für einen Aufpreis von 58 € und den WLAN Adapter für 25 €.

Leider ist mir der PC im Gesamtpaket etwas zu teuer. Das Gehäuse hätte ruhig ein billigeres sein können bspw. Vorteil hier wäre jedoch die Möglichkeit der Ratenfinanzierung.

Wer kann mir helfen und meine Wunschvorstellung günstiger zusammenstellen? Optimal wäre es auf einer Seite welche die Ratenzahlung anbietet.

PC Computer Games Technik Gamer Gaming PC konfigurator Technologie Spiele und Gaming
3 Antworten
Gaming PC, geht da noch was?

Hi zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (Gaming) PC. Neben Arbeiten, möchte ich damit gerne Games wie CS:GO, PUPG, GTA5 und vielleicht das ein oder andere Spiel was dieses und in den nächsten, sagen wir mal zwei Jahren, herauskommt spielen.

Das habe ich zusammengestellt:

6GB Palit GeForce GTX 1060 Dual Aktiv PCle

8GB HyperX FURY schwarz DDR-42400 DIMM

1000GB WD Blue WD10EZEX 64MB 3,5"

128GB Intenso Top II 2.5" (6,4cm) SATA

Sharkoon VS4-4 Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Intel Core i5 7400 4x3.00GHz So.1151 BOX

0.75m LogiLink SAS 6Gb/s SATA-Kabel

400 Watt be quiet! System Power 8 Non-Modular 8+

Asus DVW DRW-24D5MT SATA Black Silent

Gigabyte GA-B250M-DS3H Intel B250 So.1151

Arctic MX-2 Wärmeleitpaste

...über 16GB RAM bin ich noch am überlegen...

(Das ist mein Warenkorb bei Mindfactory: Preis: 777 Euro)

Bevor ich die Teile bestellen würde, würde ich natürlich die Preise nochmal vorher bei anderen Seiten, oder über Geizhals, vergleichen.

Nun aber meine Frage(n):

Ich wollte mir lieber nochmal sicher gehen. Glaubt ihr, man kann bei dem Preis noch mehr raussholen? Wenn ja, welche Teile sollte ich tauschen? Sollte ich doch lieber eine AMD-Graka nehmen (z.B. RX 470/480) - (ist ja kaum derzeit verfügbar mit 8gb)? Habt ihr Sonst Tipps zum Zusammenstellen?

Aber die wichtigste Frage: Lohnt sich diese Konfiguration überhaupt? xD

Vielen Dank schonmal an alle, die mir helfen und sich mit meiner Frage, bzw. Fragen ( :D ) beschäftigen.

Viele Grüße,

Fragenuser123

PC Computer Gaming Gaming PC konfigurator pc zusammenstellen
5 Antworten
Auftrag nicht zufriedenstellend ausgeführt - neuen beauftragen?

Hallo,

ich habe einen freiberuflichen Programmierer beauftragt, für meinen Webshop einen Konfigurator zu programmieren. Per Email wurde alles weitere geklärt und der Auftrag wurde auch durchgeführt und von mir nach Fertigstellung bezahlt.

Nach Implementierung fiel mir die Schwachstelle auf: es konnte nur immer ein konfigurierter Artikel in den Warenkorb gelegt werden. Wenn also ein Kunde zwei oder mehr individuelle Artikel wollte, musste er mehrfach den ganzen Bestellprozess durchlaufen und ihm wurden immer einzeln die Versandkosten angezeigt. Ich weise zwar mehrfach in meinem Shop daraufhin, dass selbstverständlich nur einmal Versandkosten fällig werden, aber es liest wohl kaum einer. Und für mich ist das auch mit "Mehrarbeit" verbunden, da ich gesondert Rechnungen schreiben muss und sie nicht gleich aus dem Shopsystem ziehen kann.

So, nun habe ich den Programmierer natürlich drauf hingewiesen und ihn gebeten, das Problem zu beseitigen. Seine Aussage: die Fehlersuche sei zu kompliziert.

Von einem anderen Programmierer habe ich die Aussage, dass Artikel (sei es nun ein normaler oder konfigurierter) und Warenkorb im Grund untrennbar zusammenhängen. Er meinte, wenn der eigentliche Programmierer sich weigert oder nicht in der Lage ist, den Fehler zu beheben, soll ich den Auftrag an einen anderen weitergeben und dessen Rechnung dann an den alten Programmierer weiterleiten.

Bin ich dazu rechtlich in der Lage?

Online-Shop Bezahlung Recht Artikel konfigurator Auftrag
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Konfigurator

Was braucht ein Guter Gaming Pc alles?

11 Antworten

Kann man Asics-Sneaker selber konfigurieren?

1 Antwort

Kann man als Laie einen Produkt Konfigurator selber installieren?

2 Antworten

Wieso kann man die G Klasse nicht konfigurieren?

1 Antwort

Wie / Womit Konfigurator programmieren?

5 Antworten

Wie sieht an mir eine Zahnspange aus?

4 Antworten

Kennt jemand einen guten airsoft konfigurator?

4 Antworten

Kann man Kreuztabellen in Excel darstellen und über SVERWEIS auswerten

4 Antworten

Megaport VS. Mifcom VS. Selber bauen

2 Antworten

Konfigurator - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen