Hinterhand kurz eingeknickt?

Hallo, heute waren wir kurz eine Schrittrunde ausreiten da wir gestern recht viel gemacht haben aber sie ja den Tag danach nicht ganz stehen soll. Auf dem Rückweg ist sie einmal ganz kurz hinten richtig weggeknickt nach unten als würde sie sich hinsetzen, da hab ich mich echt erschrocken. Die Osteo war gerade erst da, hat alles gelöst und sie hat nichts im Rücken/Kruppe. Allerdings hat sie durch fehlende Muskulatur eine etwas “lockere” Kniescheibe - nicht problematisch, sobald sie mehr aufbaut stabilisiert sich die wieder. Außerdem hebt sie die Füße sowieso nicht richtig sonder latscht 😂🤦🏼‍♀️ Also könnte sie auch irgendwo hängen geblieben sein. Seit der Osteo läuft sie allerdings auch sehr viel fleissiger und tritt viel besser unter und ist total gut drauf - sie könnte also sich auch selbst getreten haben und dann halt hängen geblieben sein. Sie hat keine Anzeichen für Schmerzen gehabt und ist danach freudig weiter gelaufen ohne irgendwelche probleme. Dazu könnte sie von gestern auch etwas Muskelkater haben. “Gegen” das Füße schleifen fangen wir jetzt mit Stangenarbeit an der Longe an damit sie mal lernt auf ihr Füße zu achten. Bitte keine Kommentare wie “Ruf den Tierarzt und frag nicht irgendwelche Leute hier” - ich hol den Tierarzt schon rechtzeitig, aber so oft wie ich hier was frage was am Ende nichts ist wär ich doch ziemlich schnell pleite. Einfach die Frage beantworten 😊

Pferde, Pony, Reiten, Dressur, Gesundheit und Medizin, Muskulatur, Stall, hinterland
3 Antworten
Erstes Turnier mit Ausbindern - will ich nicht!

Halluuu :) meine RB konnte jaa nun knapp ein halbes Jahr nicht geritten werden... doch jetzt geht es ihm schon viel besser und wir fangen wieder an :) Daa es ihm sehr gut geht und die Besi eig mit mir und ihm dieses Jahr mehrere Turniere besuchen wollte (was jetzt jaa nicht mehr geht), hat sie gemeint das ich im September (selbstverständlich nur wenn es ihm daa immer noch gut geht!) einen Reiterwettbewerb mit ihm gehen darf :) gleich auf dem "Nachbar-Hof" daa laufen wir dann einfach hin^^ Also, am Mittwoch bin ich ihn halt zum ersten mal wieder geritten und wie schon gesagt war alles schön - das einzige Problem ist das er sich ziemlich schlecht/schwer an den Zügel reiten lässt (nur zur Info: Ich reite IMMER ohne Ausbinder). Mit Hinterhand-Aktivierung, Stellung, Biegung und guter Reiterhand geht er auch schön am Zügel! :) Problem: Beim RW werden wir wahrscheinlich meiste Zeit ganze Bahn reiten und Galopp auf'm Zirkel... die Besi meinte ich soll auf'm RW dann Ausbinder reinmachen :o aber eig bin ich total dagegen! Sie hat auch gemeint das wenn ich es hinbekomme ihn auch in ganzer Bahn "ordentlich" am Zügel zuu reiten, darf ich ohne Ausbinder starten. Meine Frage nun: Wie kann ich ihn auch auf geraden Linien am Zügel reiten? Danke für Antworten! ♡ P.S.: RU ist nicht möglich!

Pferde, Reiten, Stellung, RW, Wettbewerb, Ausbilder, Turnier, Biegung, hinterland, Reiterwettbewerb
7 Antworten
Pferd benutzt Hinterhand nicht

Guten Morgen zusammen.

Ich habe seit kurzem ein neues Pflegepferd mit den ein oder anderen Problemen. Eigentlich ist das auch kein Problem, da ich glücklicherweise schon recht viel Erfahrung habe mit jungen Pferden und Problempferden. Hier allerdings könnte ich mal eine andere Sichtweise gebrauchen.

Das Pferd ist 16 und wurde jahrelang nur an der Kutsche gefahren. Mehr als einreiten ist damals glaub nicht passiert. Durch einen Unfall kann man ihn da aber nicht mehr einspannen. Durch das Kutschefahren läuft er aber ausschließlich über die Vorhand. Was ja nun unterm Reiter nicht so pralle ist. Wenn ich auf ihm sitze bekomme ich ihn halbwegs versammelt vorne, Stellung und Biegung wird auch langsam. Die Hinterhand lässt er jedoch immer wieder fallen. Klar ist auch anstrengend. Sorgen macht mir allerdings der Freilauf. Ich habe mal ein paar Cavaletti aufgestellt und ihn mal über den Platz "gescheucht". Über die Cavalettis stolperte er dauernd drüber. Die Hinterbeine blieben immer hängen und wenn er in den Galopp sollte rannte er da mit der Vorhand richtig rein, während der Hintern einfach nur versuchte hinterher zu kommen und teilweise rutschte die Hinterbeine komplett weg. Es scheint als wäre er sich seiner Hinterhand gar nicht bewusst und die wäre nur da, damit man bequemer stehen kann.

Hat jemand eine Idee wie ich da noch arbeiten könnte oder noch eine Alternative Idee? Auf Druckpunktmassage reagiert er z.b. gut.

Danke schon mal und ein schönes Wochenende :)

Pferde, hinterland
3 Antworten
Pferd richtig vorwärts-abwärts longieren

Hallo ihr Lieben..

Mir gehen langsam die Ideen aus.. Ich hab seit 3,5 Monaten ein etwas schwierigeres Pferd. Das heißt ich hab sehr viel Kraft, Arbeit, Zeit & Mühe investiert und mittlerweile komme ich bestens mit ihm aus & wir sind ein tolles Team geworden, aber ich möchte mehr für seinen Rücken tun, da der nicht so der Burner ist. Wir können zwar durchaus L/M-Parcourse springen, aber oft drückt er dabei seinen Rücken weg, macht ein Hohlkreuz.. Auch beim Dressurreiten habe ich oft das Gefühl, dass er aus dem Nichts alles anspannt & nur noch rennen will. Vor ein paar Tagen hatte er starke Rückenschmerzen. Ich hab ihn dann nicht geritten und ihn nur so ein wenig auf der Weide laufen lassen. Die Rückenschmerzen sind jetzt wieder weg. Ich habe mir aber überlegt, erstmal an der Longe seine Rückenmuskulatur zu stärken und ihn auch viel vorwärts-abwärts gehen zu lassen. Auf der linken Hand kann ich ihn auch v/a reiten, aber auf der Rechten blockiert er. das gleiche Phänomen finde ich auch beim Longieren. Auf der linken Hand ist alles i.O. Aber auf der Rechten will er nicht so recht.. Es ist aber anatomisch alles okay.. Habt ihr Tipps für mich, was ich tun kann, um seinen Rücken zu stärken? Welche Hilfszügel verwendet ihr, um euer Pferd an der Longe ordentlich v/a gehen zu lassen und die Hinterhand besonders zu aktivieren, denn damit hat er hin und wieder auch Schwierigkeiten?

Schritte, Pferde, Training, Rückenschmerzen, Rücken, Rückenmuskulatur, Pony, Entspannen, Reiten, Dressur, Kraft, aktivieren, Ausbilder, Dressurreiten, Galopp, longieren, Rennen, Rückenprobleme, Springreiten, Trab, abwaerts, Lockerung, Hilfszügel, hinterland, linke Hand, Longe, rechte Hand, sportpferd, Springpferd, vorwärts, ausbinden
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hinterland

Worum geht es in dem Lied ' Ariel ' von Casper?

4 Antworten

Pferd richtig vorwärts-abwärts longieren

5 Antworten

Casper und Timäh Streit?

1 Antwort

Welche Zitat gibt es im Album Hinterland von Casper?

9 Antworten

Wie erkenne ich, ob ein Pferd auf der Vorhand oder Hinterhand galoppiert?

1 Antwort

Pferd dreht beim Longieren immer die Hinterhand weg

5 Antworten

Pferd geht Steif nach Kastration?

4 Antworten

Wie spricht man diese Casper Songs aus?

5 Antworten

Richtiger Galopp beim Pferd? Tralopp?

3 Antworten

Hinterland - Neue und gute Antworten