"Ist damit endgültig klar, dass wir alle verarscht wurden?"

Inwiefern verarscht? Es war von Anfang an klar, dass das auf eine Impfpflicht hinauslaufen wird. Wer das nicht hat kommen sehen ist einfach Blind gewesen.

Das Problem ist, dass sie bedauerlicherweise Recht haben. Die Leute sind zum Teil schlichtweg zu dämlich sich impfen zu lassen damit wir aus dem Kram mal rauskommen. Also müssen sie jetzt gezwungen werden.

Das mit dem Verlust des Impfstatuses wird man sehen. Aktuell können sie es sich garnicht erlaunen, das so einzuführen, weil sie es ja jetzt ohne das Auslaufen des Statusses nicht auf die Kette kriegen alle die wollen zu "Boostern".

...zur Antwort

Vermutlich weniger, weils mir zuviel Aufwand wäre ein Tier zu schlachten, den Schlachtkörper entsprechend abhängen zu lassen und danach zu zerlegen. Andererseits hat man dann erstmal ne weile ausgesorgt wenn alles erledigt und eingefroren ist. 🤔

Unabhängig davon müsste mir eh erstmal jemand beibringen wie das fachgerecht geht. Man will ja nichts verschwenden.

...zur Antwort

Überzeugt mich nicht vollends. Zwar mag es zu dem Problem bei tragen aber in der heutigen Zeit haben die wenigsten Probleme nur eine Ursache.

...zur Antwort

In Europa vermutlich weniger, wobei ich das vei den Ländern im Osten nicht kategorisch ausschließen würde.

Gibt aber ein einfaches Mittel wie man nach dem Versuch nicht in der Psychiatrie landet: einfach richtig machen, dann bleibt außer dem nächstgelegenen Bestattungsinstitut keiner mehr wo man die Person hinbringen kann.

...zur Antwort

In zwei Tagen lassen sich keine großen Erfolge mehr erzielen. Was für den Tag des Laufs wichtig ist, dass du vernünftig geschlafen hast und ausreichend getrunken hast. Dehydriert laufen wirkt sich stärker auf die Laufleistung aus als man glaubt.

2,1 km in 12 Minuten ist aber auf jedenfall gut machbar wenn dir nur 150 Meter fehlen. Falls möglich versuch auf die Uhr zu achten wie du in der Zeit liegst. Wenn du merkst das du schneller bist als du sein musst nimm etwas Tempo raus. Dadurch sparst du dir Kraft für die letzten 1-1,5 Runden.

Ich nehme aber mal stark an sie haben euch nie eine vernünftige Lauftechnik beigebracht stimmts?

...zur Antwort

Nicht jeder Schnupfen und Husten ist Corona 🤦‍♂️.

Lass die Leute ihre Arbeit machen und halte entsprechenden Abstand. Ist ja wohl nicht so schwer. Das Ablesen des Zählerstands dauert keine 2 Minuten und dann sind sie wieder raus.

...zur Antwort

Wenn man glaubt das Leben bestünde nur aus Leid dann könnte man zu diesem Fehlschluss kommen. Da es das aber nicht tut ist die Prämisse bereits falsch.

Auch das manche "mehr leiden" als andere hat nicht zur Folge, dass das Leben an sich ein Ende haben muss.

...zur Antwort

Wundert mich ernsthaft, dass es Frauen gibt die tatsächlich diese verquere Incellogik übernommen haben sollen.

Aber für beide habe ich kein Mitleid, wer so sehr versucht die Schuld nur bei anderen zu suchen anstatt zumindest mal ein minimum an Selbstkritik zu üben und das eigene Leben mal zu überdenken ist schlichtweg selbst schuld.

...zur Antwort
anderes: ...

Wenn man den bisherigen Berichten glauben darf kommt es nicht gehäuft zu schweren verläufen. Entsprechend scheint die Variante zwar infektiöser aber nicht gefährlicher als Delta zu sein.

Wüsste nach dem aktuellen Stand nicht wieso man groß Angst haben sollte.

...zur Antwort

Vernünftige Schuhe! Und zwar unabhängig von der Jahreszeit. Ansonsten lange Sporthosen, ggf. gefütterte gibts z.B. von Asics sowie ein Langarmshirt oder T-Shirt+Laufjacke. Handschuhe bei Bedarf (ich laufe meist ohne) und für den Kopf entweder ne normale Mütze oder ein Multifunktionstuch hier bieten sich die von Buff an die gibts auch aus Wolle da sind sie wärmer.

Am aller wichtigsten aber ist, das du dafür sorgst, dass du gut sichtbar bist!

...zur Antwort

Restlos lassen sich Kontaminationen durch unzureichende Hygiene nie verhindern. Das sind aber dke absoluten Ausnahmen und nicht die Regel und das verwendetr Wasser ist hier das geringste Problem. Wenn dann ist es der Mensch der hier Mist baut.

...zur Antwort
Nein

Die Beobachtung ist erstmal eine rein subjektive. Im allgemeinen war ja eh früher "alles besser".

Allerdings kann man auch keine Jacht erwarten wenn man nur das Geld für ein Schlauchboot ausgeben will.

...zur Antwort

"Auch wenn die Pandemie in einem Land wie hier schon wütet, kann man einen Lockdown mit Ausgangssperren verhängen bis es unter Kontrolle ist."

Schau dir mal Australien und Neuseeland an mit ihrer Zero Covid Strategie bei der niemand das Land verlassen oder betreten durfte. nichtmal Ihre eigenen Landsleute die im Ausland auf Urlaub waren durften mehr zurück. Und was war? Garnichts. Die Pandemie ging trotz Lockdown fröhlich weiter solange bis man das Experiment mit dieser Strategie wieder beendet hatte. Viren einfach so weg zu "Lockdownen" ist offensichtlich nicht so einfach wie manche sich das vorstellen.

"Aber Wirtschaft geht ja vor Menschenleben"

Abgesehen davon, dass Menschen nunmal soziale Lebewesen sind und nicht permanent in Isolation leben können müssen wir auch von irgendwas leben. Dieses irgendwas sind vorallem Lebensmittel und Wasser, die wachsen zwar (zum Teil) auf Bäumen aber eben auch nicht für umsonst. Was nützt es dir eine Pandemie beendet zu haben und am Ende lebt ein großteil deiner Bevölkerung in Armut und ist am verhungern?

...zur Antwort

Sofern die Einwilligung beider Seiteb vorhanden ist ist es nicht verboten. Allerdings ist es schon sehr speziell und sofern du als Mann nicht darauf stehst solltest es nicht machen, tut mit Sicherheit ordentlich weh. Insbesondere wenn Sie keine Erfahrung damit hat und gegebenenfalls zuweit geht kann da vermutlich einiges Kaputtgehen was danach einer ärztlichen Versorgung bedarf.

...zur Antwort

Wenn du etwas hast auf das du hinarbeitest nimm das als Motivation. Ansonsten such dir jemanden mit dem du das machen kannst. Es fällt manchen einfacher sich zu motivieren, wenn sie wissen, dass sie nicht "alleine" sind und andere sich auf sie verlassen.

...zur Antwort