Vermögensberater heißt: den eigenen Freundes- und Verwanschaftskreis besuchen, um Versicherungen / Geldanlagen abzuschließen.

vom Freundeskreis kannst du dich dann bereits mal verabschieden (zumindest zu 80%), ich kenne Vermögensberater, die haben den besten Freund (!!!) belogen, um Provisionen zu erhalten.

dir ist klar, dass ein Vermögensberater keine nennenswerte Ausbildung erhält? die Ausbildung besteht aus div. Kursen, die intern abgehalten werden.

Jeder, der diese Kurse besucht hat, darf sich Vermögensberater nennen. EGAL welche Vorbildung.

Ein DVAG-Berater würde es bei mir noch nicht mal auf das Grundstück schaffen.

...zur Antwort

das Finanzamt hat noch nie und wird auch künftig keine Ausgaben ersetzen.

somit bleibst du auf einem Teil der LED-Laufschrift sitzen ....

byhteway:

du tätigst eine Investition und fragst HINTERHER nach der steuerlichen Absetzbarkeit????

mademyday!

...zur Antwort

nachdem sich die GmbH als juristische Person beteiligt, haftet nur die GmbH.

die Gesellschafter sind, sofern das Kapital komplett eingezahlt ist, außen vor

...zur Antwort

das fragst du ganz einfach deinen Steuerberater.

wenn du keinen hast: viel Spaß mit dem Finanzamt!

...zur Antwort

die Bestellung zum Steuerberater erfolgt AUSSCHLIESSLICH durch die zuständige Steuerberaterkammer.

sollte sich der Fuzzi von Lohnsteuerhilfeverein Steuerberater nennen, drohen ihm nicht unerhebliche Strafen

...zur Antwort

nope, den Supermarkt darf der Bauherr ganz alleine finanzieren.

warum sollte der Staat den Bau unterstützen?

...zur Antwort

Mir selber Buchfürung beibringen, aber ich habe keine Ahnung wie:

mademyday!

du führst bestimmt dann auch deine eigene Herzoperation aus, oder?

viel Spaß mit der Buchhaltung ohne Ahnung, du hast bestimmt viel Spaß mit dem Finanzamt

...zur Antwort

anhand deiner Fragen: STEUERBERATER!

...zur Antwort

Merke:

das Finanzamt erstattet KEINE Fahrtkosten und auch sonst keine Ausgaben

Erststudium: Kosten sind für den Ar...., da Sonderausgabe

...zur Antwort

die UG kostet gut 34 % Steuern, da auch Gewerbesteuer fällig wird.

die UG bedeutet: doppelte Buchführung Pflicht, Bilanzierung Pflicht, Hinterlegung Bundesanzeiger Pflicht.

UG bedeutet auch: in den meisten Fällen VORKASSE bei den Lieferanten

...zur Antwort

"Wo muss ich am wenigsten Steuern zahlen?"

in einem Land wie Monoaco, das nahezu keine Steuern erhebt.

Steuern zahlen heißt, es wird Geld verdient.

ich verstehe die Menschen nicht, die keine Steuern zahlen wollen und deshalb zwangsweise kein Geld verdienen wollen

...zur Antwort

Steuerlast senken heißt:

Geld in Versicherungen usw. einzahlen.

bedeutet: Versicherung bekommt Summe X, steuerlich wirkt sich aber nur ein (kleinerer ....) Teil Y aus.

somit: es ist MEHR Geld weg, als die ursprüngliche Steuerlast ausmachen würde

...zur Antwort

zum 1. wären die Notarkosten keine Werbungskosten, sondern Anschaffungskosten und würden somit über die Abschreibung berücksichtigt

und 2. warum sollten beim Ermitteln des Gewinnes aus Veräußerungsgeschäften Werbungskosten DOPPELT berücksichtigt werden? dann stelle ich Antrag, meine Betriebsausgaben vom letzten Jahr dieses Jahr auch wieder zu berücksichtigen

...zur Antwort

Frage:

ist das BAFÖG in den Einnahmen der EÜR enthalten?

ich antworte für dich: NEIN, BAFÖG ist eine steuerfreie Leistung.

warum also bist du auf dem Gedanken, die Rückzahlung einer steuerfreien Leistung als Betriebsausgabe abzuziehen?

wenn du dich unbedingt der Steuerhinterziehung schuldig machen willst, bitte!

...zur Antwort

Fahrt zu verschiedenen Kunden = KEINE Entfernungspauschale

sind Reisekosten

byhteway:

die Erhöhung auf 35 Cent gilt ab 2021

...zur Antwort

den Eintrag der Versicherung kannst du dir sparen.

ein sozialversicherungspflichter Arbeitnehmer schöpft durch die Kranken- und Plfegeversicherung sämtliche Höchstbeträge aus

...zur Antwort

"warum nicht dem FA übergeben, dort ist es billiger."

wenn du das glaubst, dein Problem.

das Finanzamt erhält eine EÜR oder Bilanz, KEINE Buchhaltung! ein Sachbearbieter beim Finanzamt KANN die Buchhaltung noch nicht mal auswerten

...zur Antwort