Hey,

ich habe selbst einige Jahre nur guppy’s gehalten. Wie lange hast du denn deine schon? Würdest du sie bereits einige Monate haben, hätten die sich, wenn du Weibchen hast, bereits vermehrt, also bitte keine Fische dazusetzen, das werden automatisch mehr!

einige Pflanzen würde ich dir jedoch auch empfehlen, guck doch mal nach einer Stärkeren Lampe und Javafarn oder auch Amazonas Schwertpflanzen - beides sehr leicht zu pflegende pflanzen. Die Schwertpflanzen könntest du auch bei relativ wenig Licht noch halten, funktioniert bei mir jedenfalls auch.

und deine Pflastik deko bitte durch Holz ersetzen, das braucht dein Wels für die Verdauung, darum „knabbert“ er das so ab. Ohne Holz wird er im schlimmsten Fall nicht lange leben.

du schaffst das schon! Viel Glück mit dem Hobby!

  • beim ersten Becken haben wir doch alle massive Fehler gemacht, aber entweder das Hobby aufgegeben, oder, wie ich es auch dir rate, unser Becken langsam aufgebessert.

deine Eltern wollen sicher auch, dass du die Tiere artgerecht hältst, also frag doch einfach mal, ob sie dir aus einem zooladen ein paar Pflanzen Und eine Mangrovenwurzel oder Morkienwurzel mitbringen können, ist garnicht so teuer, die Wurzel je nach Größe ca 10€, einige Pflanzen nochmal 10€. Das dürfte kein Problem sein!

Achja und so viele Filter und ausströmer braucht dein Becken weil regelmäßigen wasserwechseln übrigens nicht😊

alles gute und noch viel Glück! 👍🍀

nächste Schritte wären übrigens

-Kies durch Sand ersetzen

-eigenes Taschengeld dazuverdienen durch guppy Nachwuchs Abgabe über eBay kleinanzeigen

-regelmäßige Tests der Wasserwerte

-eventuelles selektieren der guppy’s um eine schöne Farbe zu erreichen

  • wenn du z.b. buchen im Garten hast, nimmt dein Wels im Herbst auch gerne ein getrocknetes braunes Buchenblatt, desinfiziert auch etwas durch die Huminstoffe und ist einfach nur super, belies dich doch mal dazu, daran könntest du auch noch Freude haben!

Muss aber nicht alles sofort sein, aber bitte auf jeden Fall mit Wurzel und Pflanzen anfangen 👍

...zur Antwort

Fische kannst du darin nicht halten !

Höchstens Futter für Fische darin züchten oder Schnecken halten!

Außerdem könntest du vielleicht Bachflohkrebse darin halten, aber keine Fische oder Garnelen!

Kauf dir ein 30 Liter Aquarium mit Pflanzen und Garnelen, sieht schön aus und ist bei guter Pflege Artgerecht !

Oder mach gleich was vernünftiges und nimm ein 100 Liter

...zur Antwort

Die meisten Drachen bekommt man für den Zufall ich habe bzw. Den seepferdchendrachen bekommen, als ich Natur und Wasser Drachen stufe 10 gekreuzt habe 
Ein Tipp im laden stehen immer diese kleinen Zeichen neben den Drachen, aber es ist wohl noch keiner darauf gekommen das bei den Drachen wo nur 2 lebensraumarten auch einfach bzw. Bei Feuer oder naturlebensraum man einfach einen Natur und einen Feuer Drachen nehmen muss solltest du mal ausprobieren!!!!!wenn du mich verstanden hast

...zur Antwort

Nein natürlich nicht aber ich wollte wissen ob es jetzt wahrscheinlich ist das sie junge bekommen

...zur Antwort

Das aq wurde ein bisschen verändert über Meinung darüber würde ich mich auch freuen

...zur Antwort

Das sind wahrscheinlich die von den antennenwelsen gewesen oder??? Merkt man ja auch wenn das Männchen die beschützt, würde gerne wissen wie es ausgegangen ist, denn ich habe im Moment auch welseier im Becken 

...zur Antwort

Halt mal,ist zwar lange her,aber ich habe selbst ein 30 und ein 60 l Aquarium,mit guppys,platys und welsen im großen und den babys im kleinen.Befor das 30l aber zum babybecken wurde ,waren auch dort 5 guppys drin!!!Es ging super und man merkte sie fühlten sich wohler als im großen !!!Es heißt ja nicht um sonst probieren geht über Studieren!!!
;)LG




...zur Antwort

Ich habe bei Facebook als "Gewinner des Jahres"ein tablet gewonnen, soll ich annehmen?Ich finde das etwas komisch

...zur Antwort

Sie mal auf dieser Seite nach, geh auf Kontakt und schreib Deine Frage tieresindhilfreich.de.tl

...zur Antwort